'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Euer Rat ist gerfragt zum Alfa 33 Kombi.
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Rund um Alfa Romeo
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tomboy
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.10.2009
Beiträge: 937
Wohnort: München
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 25 Jul 11 23:23:05    Titel: Euer Rat ist gerfragt zum Alfa 33 Kombi.

Servus Zusammen,

hier im Forum gibt es ja einige Mitglieder die Erfahrungen mit Alfa 33 haben. Ich bräuchte ein Gefährt für die Urlaubsresidenz in Süd Italien, dass ich in der Urlaubszeit nutzen kann. Die restliche Zeit steht der Wagen. Ich bin für einen Alfa, der Rest der Familie für einen Kombi! Ein 156 ist mir zu kostspielig und technisch zu aufwändig, die neu modernen Auto´s sind ja eher anfällig auf lange Standzeiten, da dachte ich eher an was solides älteren Datum´s. Die 33er Kombis sind hier im Süden Italiens recht günstig zu bekommen, aber es gibt zahlreiche Varianten vom 1,4er bis zum 1,7er 16v und auch noch mit Allradantrieb! Oder sollte ich mich doch eher nach einem anderen Modell umschauen?

Welchen 33er Kombi würdet Ihr empfehlen und wo sollte man genau nachsehen bevor man das Vehicle kauft?!

Ciao

Tom(aso)


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 07:00:43    Titel:

Da kann ich dir die Alfa 33-Registerseite des Alfaclub empfehlen.
http://alfaclub.de/ dann links auf Register -> Alfasud / Alfa 33 / Arna -> Kaufberatung 33


Ich hatte ja selber zwei 33. Allerdings keine Kombi.

Meine unverbindliche Meinung:
Der 33 ist rostanfälliger als der 75, was aber in Süditalien wohl nicht so problematisch ist.
Ich würd dir zu nem 1.7 IE raten.
Der 1.4 IE hat die Marelli-Einspritzung. Die zickt gern mal. Ich hatte damit dauernd Probleme.
Der 16V ist etwas aufwendiger als die 8V. Der Zündkerzenwechsel eine Arbeit für Jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat. Wink
Vom Allrad würd ich die Finger lassen, wenns nicht unbedingt sein muß. Die Teileversorgung ist da nämlich echt be........ Evtl. in IT aber besser.

ServuStefan




Zuletzt bearbeitet von Carabo am Fr 05 Aug 11 16:27:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
superfly tnt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 08:28:40    Titel:

der kombi hat nicht viel mehr platz als ein normaler 33. damit hast du eine grossere wahl.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Jan
täglich dabei


Anmeldedatum: 18.11.2005
Beiträge: 2348
Wohnort: Bremen
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 09:18:21    Titel:

Schließe mich Stefan voll an. Noch als Hinweis: In Italien wurden die 1400er als 1300er vertrieben und die Marelli-Steuerung gab's erst ab Ende 1992. Zuvor Bosch. Der 1700er IE (16V sowieso) dürfte in Italien recht selten sein - die meisten sind 1300/1400. Auch eine Empfehlung ist der 1500er, den es hierzulande gar nicht gab, der aber sehr harmonisch ist.

Gruß
Jan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 09:55:39    Titel:

Jan hat Folgendes geschrieben:
die Marelli-Steuerung gab's erst ab Ende 1992. Zuvor Bosch.

Das wär logisch. Weil anfangs hatte er ja noch einen Verteiler, dann nicht mehr. Meiner war BJ 92 und verteilerlos.

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Jan
täglich dabei


Anmeldedatum: 18.11.2005
Beiträge: 2348
Wohnort: Bremen
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 12:09:26    Titel:

Carabo hat Folgendes geschrieben:
Jan hat Folgendes geschrieben:
die Marelli-Steuerung gab's erst ab Ende 1992. Zuvor Bosch.

Das wär logisch. Weil anfangs hatte er ja noch einen Verteiler, dann nicht mehr. Meiner war BJ 92 und verteilerlos.

Ja, meiner hat auch die Marelli drauf, die aber immer gut funktioniert hat. Das müssen die irgendwann in der laufenden Serie vielleicht in Verbindung mit der unsinnigen Überarbeitung der vorderen Federbeine gemacht haben. Hat sich ja auch noch richtig gelohnt für die verbliebenen anderthalb Jahre.

Dafür waren sie sich nie zu blöd... Wink

Gruß
Jan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
matt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 12:41:46    Titel:

Hatte einen 1700er SW 4x4 907 - der Stationwagon hat aber in dem Fall nur Plazeboeffekt - da exakt gleich gross wie die Limousine, durch die steilere Heckscheibe marginal mehr Beladungshöhe die kaum wer braucht.....
Vom starren, zuschaltbaren Allrad würde ich abraten, war nur hin bei mir, Teile sind sündhaft teuer wenn überhaupt noch erhältlich. Macht zwar im Winter extrem Spass, ist in Süditalien trotzdem wohl weniger eine Option.
Was dagegen sehr hohen Spassfaktor besitzt, ist der ital. katlose 16V.....legendäre Drehorgel......fuhr voriges Jahr ein schönes ital. Modell, beim Rück-Umstieg in meinen 4 Zylinder kam ich mir vor wie in einem alten Saugdiesel.....unbedingt mal testen.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 12:45:02    Titel:

Jup, der 16V dreht wie die Sau! Very Happy
Machte schon Laune. Vor allem mit Allrad!

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
matt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 12:46:30    Titel: Re: Euer Rat ist gerfragt zum Alfa 33 Kombi.

[quote="Tomboy"] Oder sollte ich mich doch eher nach einem anderen Modell umschauen?

[quote]

deren es gäbe....75 SW, Alfetta SW, 90 SW, Giulietta SW......wer die Wahl hat...... Wink


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 12:48:14    Titel: Re: Euer Rat ist gerfragt zum Alfa 33 Kombi.

matt hat Folgendes geschrieben:
deren es gäbe....75 SW, Alfetta SW, 90 SW, Giulietta SW......wer die Wahl hat...... Wink

Hihi! Der war gut! Wink

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Tomboy
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.10.2009
Beiträge: 937
Wohnort: München
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 22:02:01    Titel:

Servus Zusammen,

Danke erstmal für die vielen Tips, in der Tat hat der Matt recht ein 75 SW täte mir schon richtig gut taugen, aber den müsste ich wahrscheinlich zuerst irgendwo "dacheln" oder?

Ich hätte einen 1700er i. E. als Option mit einigen Ersatzteilen soll 250,- € kosten mit Autogasanlage, müsste aber die Kopfdichtung gemacht werden da sich Öl im Kühlwasser befindet. Ob sich das lohnt?

Ich halte Euch auf dem laufenden.

Ciao Tom(aso)


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 22:08:44    Titel:

Tomboy hat Folgendes geschrieben:
Ob sich das lohnt?

Wenn das Blech paßt auf alle Fälle!

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Andi
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 26 Jul 11 23:59:59    Titel:

zu dem Preis sollte sich (zumindest in DE) eigentlich auch was komplett Fahrbereites finden lassen.
Andererseits sind die Kopfdichtungen beim 8V auch ruckzuck ersetzt. WEnn an der Kiste sonst alles passt...
Ich hatte auch die Marelli- Steuerung, dachte aber, dass meiner von 91 war. Bin ich mir mit dem Bj. aber nicht sicher. Er hatte aber jedenfalls eine sehr gewöhnungsbedürftige Gasannahme (ziemlich zeitverzögert).
Ob das jetzt ein Defekt war oder ob das bei dem Modell halt so ist, konnte ich nie endgültig klären.
Ansonsten war das ne absolute Sorgloskiste, außer Thermostat und Kupplungsnehmerzylinder hab ich daran nie was repariert.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Jan
täglich dabei


Anmeldedatum: 18.11.2005
Beiträge: 2348
Wohnort: Bremen
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 27 Jul 11 12:33:54    Titel:

Hab das mit der Motorsteuerung gestern Abend nochmal nachgelesen. Der Wechsel war im Frühjahr 1992. Zu erkennen im Interieur ist es an den geänderten Tastern z.B. für Warnblinklicht, die von quadratisch auf rechteckig-länglich geändert wurden. Version mit Jetronic: 907 A3A, Version mit Weber/Marelli: 907 A3B.

Gruß
Jan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Waldek
ist oft hier


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 1290
Wohnort: Hamburg - bäh!
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 27 Jul 11 17:06:32    Titel:

Sowas hatte ich auch mal. War eigentlich okay bis aufs Geklapper.
Die Lackierung hat incl. Rollen und Buntlack schwarz matt unter 35€ gekostet.

Schöne Grüsse
Waldek


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Rund um Alfa Romeo Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Datenschutzerklärung Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr