'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Wiedereinbürgerung Alfetta 2000L
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Restaurationen und Umbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
twinschpark
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 06.05.2008
Beiträge: 113
Wohnort: OÖ
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 02 Sep 15 12:51:20    Titel:

Zitat:
Aber das 62mm Lager sollte sich jetzt schön leicht einsetzen lassen.

Werde es zusätzlich mit Pattex einkleben Laughing


Hab noch einen Spendermotor, von dem ich eine Glocke mit nachweislich 62mm runterschrauben kann.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
twinschpark
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 06.05.2008
Beiträge: 113
Wohnort: OÖ
Land:

BeitragVerfasst am: Di 08 Sep 15 07:58:26    Titel:

Nun bin ich wieder in etwa da angekommen, wo ich eigentlich schon mal war.

Also Motor ausgebaut, Glocke ab. Bei dieser Gelegenheit dann noch mal Motor von außen völlig gereinigt. Danach beide Kurbelwellensimmeringe getauscht (wenn man schon mal so weit ist).

Neue Schwungradglocke (vom TS) mit gewechselter Motorbuchse montiert. Diese Glocke hat im Inneren eine Art Schutzblech montiert. Hab ich vorher auch noch nicht gesehen. Soll wohl helfen, weniger Schmutz an das Schwungrad zu bekommen?! Egal.

Dann noch Keilriemen und LiMa abgenommen. LiMa in akzeptablem Zustand, Wasserpumpe leider nicht mehr verwendbar Sad

Motorraum noch grob gereinigt und konserviert, dann Motor wieder eingebaut. Das Zusammenspiel aus Motorkran und Hebebühne war nun wirklich ein Gedicht. Es dauerte keine 2min, das der Motor wieder an seinem Platz war. headbang

Weiter gings mit der Kardanwelle. Nun ja, hab mir vorgenommen nur die vordere Hardyscheibe zu wechseln. Weitere (ev. risikobehaftete) Einschränkung meinerseits war, den Tausch möglichst billig vorzunehmen. Im ebay eine Hardyscheibe um 25EUR der italienischen Firma UNIGOM gefunden und bestellt. Schau ma mal, wie lang das Dinge seinen Dienst verrichtet.
Also Hardy-Scheibe getauscht und Kardanwelle wieder eingebaut. Soweit (bis auf die noch nicht gelieferte WaPu) wieder soweit wie vorher.

Dann noch den ansaugseitigen Wasserkasten inkl. neuer Ansauggummis montiert.
Als nächstes wollte ich mir den Kühler vornehmen. Wollte den zur Innenreinigung mit Essig befüllen und ein paar Tage stehen lassen. Leider ist dieser Plan durch sein inkontinentes Verhalten nicht umsetzbar crybaby
Verdammt! bandhead
Naja, hoffentlich hab ich noch wo so einen Kühler rumliegen (der vom TS passt dieses Mal nicht)


Die nächsten Schritte sind jetzt die Aufarbeitung der vorderen Schottbleche, Konservierung der Karosserie dahinter und kosmetische Sanierung des Frontblechs bzw. Stoßstange. Dann sollte es mit Vormontage der Auspuffanlage weitergehen und nach erfolgter Lieferung der WaPu geht’s dann wieder im Motorraum weiter.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Tomboy
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.10.2009
Beiträge: 936
Wohnort: München
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 09 Sep 15 07:14:59    Titel:

Servus,

saubere Sache, sieht aus wie neu, gratuliere!
Eine Frage hätte ich noch zu den Hardischeiben, ich muss die demnächst auch mal wechseln. Kannst Du mir bitte die Adresse, der Fa. schicken wo Du die gekauft hast.

Danke!

Beste Grüße

Tom


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
alfa75turbo
ist oft hier


Anmeldedatum: 26.10.2005
Beiträge: 1953
Wohnort: Spaching
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 09 Sep 15 07:47:26    Titel:

twinschpark hat Folgendes geschrieben:
Weiter gings mit der Kardanwelle. Nun ja, hab mir vorgenommen nur die vordere Hardyscheibe zu wechseln. Weitere (ev. risikobehaftete) Einschränkung meinerseits war, den Tausch möglichst billig vorzunehmen. Im ebay eine Hardyscheibe um 25EUR der italienischen Firma UNIGOM gefunden und bestellt. Schau ma mal, wie lang das Dinge seinen Dienst verrichtet.
Also Hardy-Scheibe getauscht und Kardanwelle wieder eingebaut. Soweit (bis auf die noch nicht gelieferte WaPu) wieder soweit wie vorher.


Bitte schön Tom


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
nakidei
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 23.04.2013
Beiträge: 160
Wohnort: Stemwede
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 09 Sep 15 12:39:37    Titel:

Moin,

Gefällt mir gut.

Wie hast du denn den Motor so sauber bekommen?

Das mit den UNIGOM Teilen würde mich auch interessieren. Habe mal versucht mich auf deren Seite (http://www.unigom.it/) im (Händler?)-Shop anzumelden, aber das klappte leider nicht so einfach. Man braucht wohl einen Code.

@alfa75turbo
Ich sehe in dem Text keinen Händler, nur ebay als Plattform und UNIGOM als Hersteller. Cool (Klugscheiss)

Habe mal geschaut und die Scheibe bei dem ebay-händler "idir-autoteile" gefunden. Aber für über 50Euro, zwar das doppelte, aber wohl immernoch günstiger als bei den gängigen Händlern. Vielleicht hat twinschpark ja noch ne bessere Adresse.
http://www.ebay.de/itm/1x-Gelenk-Laengswelle-vorne-UNIGOM-382001-ALFA-ROMEO-75-90-ALFETTA-GIULIETTA-/381091108693

Beste Grüße


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
twinschpark
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 06.05.2008
Beiträge: 113
Wohnort: OÖ
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 09 Sep 15 13:03:25    Titel:

Ja ich habs bei diesem IDIR bestellt.

Der hat wohl aufgrund der Nachfrage (meinerseits) gleich mal den Preis angehoben.

Die mittlere Hardy hat er noch um 18EUR drin. Also schnell zuschlagen!


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Tomboy
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.10.2009
Beiträge: 936
Wohnort: München
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 09 Sep 15 21:33:16    Titel:

Danke schön Twinschpark, Nakidei und Andi!

Beste Grüße

Tom


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
twinschpark
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 06.05.2008
Beiträge: 113
Wohnort: OÖ
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 23 Okt 15 10:55:19    Titel:

Die Zeit vergeht und die Wahrscheinlichkeit einer Wiederindienststellung in 2015 schwindet mehr und mehr. Andere Baustellen rauben die Zeit an dem eigentlich wirklichen Projekt. Zusätzlich ist mir jetzt auch noch das Schiebedach an meinem 75er eingegangen. Natürlich im geöffneten Zustand, sodass ich das Auto jetzt im Herbst wohl nicht mehr richtig nutzen werde. Mir graust ein wenig vor dem Ausbau des Schiebedachs inkl. Himmel.

Zur Alfetta:
Motor ist bis auf Kühler und Vergaser soweit komplettiert. Sollte sich dann in den nächsten 2 Wochen erledigen.
Die letzten Wochen hab ich mit Karosseriearbeiten verbracht. Dieser Teil der Fahrzeuginstandsetzung ist ja nicht so unbedingt meins. Aber ein bisschen Übung zur Weiterbildung kann ja nicht schaden.
Manche von euch werden das wohl besser hinkriegen.
Halten tut’s auf jeden Fall und die alte Dame wird ja ohnehin kein Vorzeigemodell.

Hier ein paar Bilder vom rechten hinteren Radhaus
Und von der rechten Endspitze.


Nach diesen Schweißarbeiten erfolgte eine Konservierung mit Grundierung und 3 Schichten Maschinenlack. Hohlräume und Falze wurden zusätzlich mit Wachs konserviert. Dann konnte ich endlich den generalüberholten Tank wieder einbauen.

Die Schweißarbeiten werden wohl trotzdem noch nicht abgeschlossen sein, die rechte vordere Wagenheberaufnahme sieht auch noch verdächtig aus.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 23 Okt 15 11:22:54    Titel:

twinschpark hat Folgendes geschrieben:
Zusätzlich ist mir jetzt auch noch das Schiebedach an meinem 75er eingegangen. Natürlich im geöffneten Zustand, sodass ich das Auto jetzt im Herbst wohl nicht mehr richtig nutzen werde.

Unter der Abdeckung, wo die Fensterheberschalter sitzen ist ein Knopf zum Notkurbeln, der mit einem Schlitzschraubenzieher bedient werden kann.

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
twinschpark
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 06.05.2008
Beiträge: 113
Wohnort: OÖ
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 23 Okt 15 11:37:07    Titel:

Zitat:
Unter der Abdeckung, wo die Fensterheberschalter sitzen ist ein Knopf zum Notkurbeln, der mit einem Schlitzschraubenzieher bedient werden kann.


Ok vielen DAnk. hab ich nicht gewußt. das problem ist nur, das auch ein teil des mechanischen gestänges (für die kippfunktion) gebrochen ist. werds trotzdem mal probieren


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
skladni
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 23 Okt 15 14:22:44    Titel:

... und dann geht es zack zack wieder an die Fette! Wink

Ich möchte nämlich die nächsten Bilder sehen.

Gruß
Thomas


Nach oben
Antworten mit Zitat
twinschpark
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 06.05.2008
Beiträge: 113
Wohnort: OÖ
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 30 Okt 15 11:26:06    Titel:

Zitat:
Unter der Abdeckung, wo die Fensterheberschalter sitzen ist ein Knopf zum Notkurbeln, der mit einem Schlitzschraubenzieher bedient werden kann.

ServuStefan


Vielen Dank. Hab das Schiebedach mit diesem Schrauben wieder schließen können. Das herunterhängende Eck aufgrund des gebrochenen gestänges hab ich mit einem holzspreißel geklemmt. das sollte für die nächsten 10 jahre funktionieren. Laughing
Hauptsache ist, das ich bei dem schönen herbstwetter noch mal transaxle fahren kann Very Happy


Zitat:
... und dann geht es zack zack wieder an die Fette! Wink

jaja, in der ruhe liegt die kraft. momentan sind mir schon wieder einige andere aktivitäten dazwischen gekommen. außerdem ist gerade die gasflasche zum schweißen ausgegangen. da muß sich die alfette noch ein bißchen gedulden.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Restaurationen und Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen

Datenschutzerklärung Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr