'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

startschwierigkeiten
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Elektrik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hakkush
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 29 Jul 05 19:23:11    Titel: startschwierigkeiten

hy leute, ich wieder einmal Smile)

also das problem bzw die beobachtung die ich seit den letzten heissen tagen gemacht habe macht mir etwas zu schaffen.

das auto springt sporadisch nicht an, obwohl eine neue bosch batterie eingebaut ist. kein mux zu hören vom motor, anlasser etc.... nachdem ich die batterie abgeklemmt und wieder angeschlaossen habe (also reset) springt er sofort wieder an.

meine beobachtung bzw theorie: an warmen tagen, geht der kühlerventilator an und wenn ich den motor bei laufendem ventilator abstelle, springt er nicht wieder an. kann da etwas dran sein? vielleicht am steuergerät? muss ich mir jetzt sorgen machen? Smile


Nach oben
Antworten mit Zitat
Hakkush
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 16:16:38    Titel:

ich aktiviere meine frage noch einmal....

also dies ist nun mein dritter anlasser der im 2.0ts eingebaut wurde. die ersten tage also 2-3 monate sind sie ok dann fängt das problem immer wieder von vorne an. irgend etwas stimmt hier nicht. dieses problem hatte ich bereits mit dem alten 89er auch schon.

wenn der motor abgekühlt ist, springt er wieder an. aber das kann mitunter bis zu zwei stunden dauern. auf den anlasser kloppen wo man eh schwierig rankommt wegen des luftfilters, bringt auch nichts.

könnte es vielleicht das vorrang relais sein? ein wackler? aber warum laufen die neuen (austausch) anlasser immer wenn sie neu eingebaut sind? fragen über fragen...

hat jemand rat?




Zuletzt bearbeitet von Hakkush am Sa 08 Apr 06 17:56:11, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Lordofmp
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 17:15:50    Titel: hakush

sehr intressant habe genau das gleiche problem

hab schon 2 mal die batterie gewechselt.
tritt auch manchmal monete lang nicht auf dann springt er wieder garned an wenn er warm ist (dreht nichtmal)
hab leider auch keine ahnung was es sein kann aber wäre auch an einer lösung intressiert.

am ventilator kanns glaub ich nicht liegen weil der geht bei mir grad nicht (problem auch noch nicht gefunden aber das start problem war schon vorher da)

gruß alex


Nach oben
Antworten mit Zitat
Hakkush
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 17:21:55    Titel:

mal schauen, wo dieses relais sitzt, das den vorrang gewährt (info von einem guten freund) gibts das teil überhaupt? ich werde mir den mal bevor ich den anlasser auswechsle, zur brust nehmen Wink

für weitere tipps wäre ich weiterhin dankbar!


Nach oben
Antworten mit Zitat
Günther
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 18:16:16    Titel:

Hallo!

Von einem Relais, das wem auch immer Vorrang geben soll, hab ich noch nix gehört.

Ich würde mal auf den Magnetschalter (sitzt auf dem Anlasser) tippen. Der wird evtl. zu heiss. Nach Abkühlung funktioniert er dann wieder. Dieser Schalter bewirkt ein Ausrücken des Anlasserritzels, so dass dieses in die motorseitige Verzahnung eingreift und der Anlasser den Motor drehen kann. Wenn das nicht passiert, hört man beim Starten gar nichts. Hast du auf dem Anlasser noch irgendeine Dämmatte drauf? Wenn nicht, würd ich da mal was zwischen Krümmer und Anlasser tun.

Ic hatte das Problem mal mit meinem VW Bus. Ich musste mich zum Starten dann immer mit einem Schraubenzieher unters Auto legen und die Kontakte direkt am Anlasser überbrücken.

Gruss
Günther


Nach oben
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2090
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 18:17:32    Titel:

hi,

ich hatte dieses problem mal bei meinem 3l amerika, da war es irgendein modul an der zündspule. nachdem dieses gewechselt wurde, sprang er wieder ohne probleme an.

allerdings glaube ich nicht, dass es sowas auch im ts gibt, der hat ja eine motronic.

gruss
ben


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Günther
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 18:48:32    Titel:

Hallo!

Nachtrag: Falls beim TS der Krümmer gar nicht auf der Seite vom Anlasser ist (hab ja keinen...) können auch noch schlechte elektrische Verbindungen für einen nicht ausrückenden Magnetschalter sein.
Masseprobleme sind zumindest mir von den Alfas nicht unbekannt.

Gruss
Günther


Nach oben
Antworten mit Zitat
Hakkush
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 18:59:11    Titel:

hallo günther, der krümmer ist zwar auf der anderen seite. jedoch ist der anlasser verdammt nah am unteren drittel des motorblocks verbaut. das mit der dämm-matte werde ich gleich -wenn der regen vorbei ist, mal ausprobieren. ich glaube da ist was dran Wink

...und ein relais ist auch im schaltplan nicht zu finden. vielleicht gibts soetwas bei etwas neueren fahrzeugen.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4274
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 19:02:18    Titel:

Der Starter hat meines Wissens weder ein Relais noch eine Sicherung. Das Hauptstromkabel läuft ja direkt von der Batterie zum Starter und von dort weiter in den Innenraum.

Wird wohl ein Temperaturproblem sein.

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
Günther
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 19:31:19    Titel:

Hallo Hakkush!

Dann würd ich aber eher nicht darauf tippen, dass alleine die Temperatur die Ursache ist. Eher schon das angesprochene Masseproblem in Verbindung mit der normalen Temperaturerhöhung.
Check doch mal alle Kabel, die zum Anlasser gehen! (Kontaktflächen reinigen / entrosten)

Günther


Nach oben
Antworten mit Zitat
Hakkush
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 08 Apr 06 19:43:37    Titel:

ja, das werde ich dann auch beherzigen. könnte natürlich sein das irgendwelche stecker nicht richtig sitzen oder verrottet sind. was auch immer, vielen herzlichen dank für eure antworten!


Nach oben
Antworten mit Zitat
Chris
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: So 09 Apr 06 00:53:25    Titel:

Hatte ähnliche Probleme bei den letzten beiden 1,8ern die besaß. Habe zumindest bei dem einen die Anlasser hin- und hergewechselt, ohne nenneswerte Besserung. Ich kenne auch andere Leute die gleiche Probleme beim TS hatten. Ich Gott sei Dank bei diesen Versionen noch nie gehabt.....
Da wie früher bei den Alfetten üblich, hier der Verbindungsstecker vom Zündschloß auszuscheiden scheint, vermute ich mal das Problem liegt am Kabel das den Magnetschalter ( eigentlich ja auch nur eine Relais ) einschaltet -> Klemme 50.
Wenn also das nächste mal der Anlasser nicht will, einfach mal mit einem Kabel den Magnetschalter zur Batterie brücken. ACHTUNG: Vorher kontollieren ob das Getriebe im Leerlauf ist. Wenn der Anlasser dann dreht, einfach ein neues Kabel vom Magnetschalter zum Zünschloß -> Klemme 50 - ziehen.

Hoffe das hilft weiter.

Gruß

Chris


Nach oben
Antworten mit Zitat
Hakkush
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: So 09 Apr 06 12:13:49    Titel:

noch ein wichtiges detail. wenn mir jemand starthilfe gibt springt er ohne zu mucken gleich an. meine batterie ist aber ok und lichtmaschine wurde auch schon von bosch getestet. ist alles ok.


Nach oben
Antworten mit Zitat
alfa75turbo
ist oft hier


Anmeldedatum: 26.10.2005
Beiträge: 1953
Wohnort: Spaching
Land:

BeitragVerfasst am: So 09 Apr 06 13:06:51    Titel:

Hallo
Das problem hatte ich auch schon mal. Bei mir war eine polklemme innen ausgebrannt. Temperaturabhängig zieht sich dann das metall der klemme zusammen oder geht wieder auseinander und das sorgt dann für besseren bzw schlechteren kontakt. wenn dir jemand starthilfe gibt ist das nicht weil du ja dann außen draufklemmst. sie dir die klemmen mal innen an.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Hakkush
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: So 09 Apr 06 16:03:01    Titel:

hmm polklemmen... das hört sich auch sehr interessant an. wird überprüft!


Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Elektrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Datenschutzerklärung Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr