'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Lautsprecher im 75

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Elektrik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Benni
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: So 18 Jul 10 22:15:42    Titel: Lautsprecher im 75

Hallo leute habe endlich meinen 75 zugelassen und wolte nun einen beseren klang bekommen mich würde interesieren was für lautsprecher größen in tü und auf die ablage passen , und was ihr alles so drin habt vieleicht auch mit bildern . Very Happy


Nach oben
Antworten mit Zitat
Ing. Milano
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.09.2008
Beiträge: 1082
Wohnort: bei Hamburg
Land:

BeitragVerfasst am: So 18 Jul 10 22:23:28    Titel:

Das beste, was ich je gesehen (dezent) und gehört (ordentlich wums) habe hat nordfisch eingebaut...

Frag´da mal nach


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: So 18 Jul 10 22:24:26    Titel:

Fenster auf und Radio aus - Du hast doch nen V6 Twisted Evil

Grüße
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Jul 10 12:24:14    Titel:

Generell:
Gutes System in die Türen plus Hochtöner plus Sub.
Bloß nix auf die Ablage - die Zeiten sind vorbei Wink
Beim 164 habe ich Sachen von focal drin, komischerweise gibt es da ab und zu Restposten zu irren Preisen beim bekannten Planeten ......
Wie das dann im 75 klingt - keine Ahnung.
Vorne kannst Du die vorhandenen Hochtöner erneuern.
Die LS (zumindest im 90) sind 4x6 oval.
Inwieweit die hintere Ablage Basschassis aushält?
Evtl. mit MDF verstärken?
http://www.focal-fr.com/

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
Benni
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 28 Jul 10 22:32:16    Titel:

Ich wolte wiesen welche größe in türen und ablage in die original auf nahmen passen . hat die keiner getauscht alle die original boxen drinne ?


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 28 Jul 10 22:44:01    Titel:

Nimm doch mal die Gitter ab - ich habe ja keinen 75 Wink
Es gibt ja keine Zwischenmaße.
Die Hochtöner mußt Du immer anpassen.
Vorne 4x6, hinten selber messen ....

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 28 Jul 10 22:59:11    Titel:

reiner164TS hat Folgendes geschrieben:
Nimm doch mal die Gitter ab

Na so einfach ist es nun nicht.
Vorne mußt du die ganze Türverkleidung ausbauen und hinten die ganze Rückbank samt Hutablage. Die Boxen hinten sind übrigens durch das Blech unter der Hutablage verschraubt und man muß erst die Schrauben im Kofferraum lösen.

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 28 Jul 10 23:02:58    Titel:

Vorne ist es ja klar und hinten ist es entweder 13 oder 16.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 28 Jul 10 23:15:43    Titel:

Hab jetzt im Keller noch vordere gefunden.
Der Hochtöner hat 3,5 cm und der Mitteltöner 8x14 cm

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Benni
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 28 Jul 10 23:48:24    Titel:

Danke mit sowas kann man was anfangen


Nach oben
Antworten mit Zitat
Ing. Milano
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.09.2008
Beiträge: 1082
Wohnort: bei Hamburg
Land:

BeitragVerfasst am: Do 29 Jul 10 09:04:06    Titel:

So, dann möchte ich hier auch mal etwas zum besten geben.
Das folgende bezieht sich auf die Einbausituation beim Alfa 75.

In die vorderen Türen habe ich Magnat Car 3 (vom Flohmarkt) reingefummelt. Durchmesser ist ca. 16 cm. Damit das passte, habe ich die Lautsprecher etwas modifiziert: Gitter und Hochtöner entfernen, Gitter wegschmeißen und Hochtöner separat von hinten gegen die Verkleidung setzen.

Das Problem bei den Türen ist weniger der Durchmesser der Chassis als deren Tiefe. Will man (so wie ich) die Lautsprecher von hinten einbauen, so dass die Türverkleidung original bleibt (keine zusätzlichen Löcher), kommt man sehr schnell an die Grenzen. Entweder das ganze passt gar nicht mehr zwischen die Blechstreben der Tür oder die Scheibe stößt beim Öffnen auf den Magneten. Genaue Maße habe ich leider nicht. Ich habe eine ganze Weile gefummelt, bis es passte und das baue ich jetzt nicht mehr nur zum Messen auseinander. Von der Größe des Chassis scheint mir die Car 3 so ziemlich das Limit zu sein, was in die Tür geht.

Dann lohnt es sich noch, die kleinen Löcher in der Türverkleidung, die nicht im Bereich der Membran liegen, von hinten zu verschließen, um den akkustischen Kurzschluß (und den damit verbundenen Bassabfall) zu vermeiden.

Zur Einbausituation hinten kann ich nur etwas zu den Ausführungen sagen, die schon ab Werk Lautsprecher und das entsprechende Gitter in der Ablage haben.

Man muss wie schon beschrieben erst die Rückenlehne der Sitzbank ausbauen und dann kann man die Hutablage demontieren. Hier sind - sofern man das Blech unter der Hutablage nicht aufschneiden möchte - ebenfalls die Tiefe des Chassis aber auch der Durchmesser die limitierenden Faktoren. Was den Durchmesser angeht kann man sich behelfen, indem man den Blechbügel, der an der Hutablage befestigt ist, entfernt. Dann kann man auch etwas größere Chassis von hinten befestigen, indem man diese auf eine Trägerplatte montiert und diese wiederum von hinten gegen die Hutablage klebt. Meine Chassis stammen vom Recyclinghof und waren ursprünglich Serienlautsprecher in irgendeinem neueren Skoda, Durchmesser ca. 12 cm.

Von außen sieht man die Veränderungen nicht, Türverkleidungen und Hutablage sehen weiterhin absolut original aus.

Nun muss man aber nicht glauben, dass der Klang einen vom Hocker reißt. Dafür ist die Einbauposition der Chassis in den Türen einfach zu besch...., strahlen diese doch genau auf die Seite der Sitze und werden auch noch vom Oberschenkel der in den Sitzen sitzenden abgeschirmt. Und den Boxen in der Hutablage fehlt einfach das Volumen, auf das sie arbeiten können. Je nach Musikrichtung und Lautstärke scheppert es mal hier und schnarrt es mal da, aber deutlich besser als mit den Serienchassis ist es allemal.

Überlegenswert wäre es noch, hinter die äußeren Lüftungsgitter im Armaturenbrett Hochtöner zu setzen und einen Subwoofer im Kofferraum zu installieren. Damit würde es wohl nochmals einen deutlichen Schritt nach vorne gehen.

Ach, wie schön war es da doch früher, als man einfach riesige Löcher in die Hutablagen geschnitten und von oben bratpfannengroße Lautsprecher montiert hat. Wink


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
75 Romeo
ist oft hier


Anmeldedatum: 17.07.2006
Beiträge: 1228
Wohnort: RLP und NRW
Land:

BeitragVerfasst am: Do 29 Jul 10 13:32:52    Titel:

Hier:
http://search.discount-car-hifi.ch/sx_search.php?q=online-shop/46-einbauzubehoer/693-speaker-door-panels/12492-speaker-door-board-alfa-155-116.asp

gab es damals richtig gut aussehende Doorpanels für den 75er, die sahen so aus: siehe unten.
Leider waren die aber sauteuer.... allerdings eine, wie ich finde, sehr gelungene Lösung.

Ciao
Christian





Alfa75_doorpanel.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  3.4 KB
 Angeschaut:  15669 mal

Alfa75_doorpanel.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Andi
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 30 Jul 10 23:16:29    Titel:

ich habe für vorne eine einigermaßen praktikable Lösung umgesetzt, die einen halbwegs zufriedenstellenden Klang ermöglicht, ohne die Verkleidungen zu zersägen.
Den Lautsprecher hab ich auf nem Holzbrett montiert (siehe Bild) und die Lautsprecherbefestigungen innen an der Türverkleidung abgepult. Wichtig ist, dass man die Löcher außerhalb der Membran luftdicht abschließt (ich hab von innen Pappe dagegengeklebt), sonst gibt´s nen akustischen Kurzschluß, und dann klingt´s ziemlich blechern. Das ist auch mit den serienmäßigen Lautsprechern ein großes Problem.
Der Lautsprecherrahmen selbst muss nach vorne zur Verkleidung hin natürlich auch dicht abschließen. Wie ich das realisiert hab, weiss ich aber nicht mehr.

Die Einbautiefe ist natürlich ein Problem, ich hab aber auf diese Art 16er Lautsprecher verbaut (Teufel AM 160 K oder so).
Dort unten Koaxialsysteme zu verbauen macht wohl wenig Sinn, wenn die Hochtöner die Kniekehlen beschallen, ist das der Räumlichkeit sicher nicht zuträglich.
Ich hab meine Hochtöner in den Spiegledreiecken verbaut (weil ich keinesfalls irgendwelche größeren Teile anbohren oder zerschneiden wollte), das klingt in meinem Fall aber auch nicht perfekt, weil der linke auf die Konsole vom Kombiinstrument zielt.

Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen

Ergänzung:
ist zwar nicht schlecht, was ich da geschrieben hab, aber ich lese gerade, dass einige Punkte bereits genannt wurden:

Ing. Milano hat Folgendes geschrieben:
Dann lohnt es sich noch, die kleinen Löcher in der Türverkleidung, die nicht im Bereich der Membran liegen, von hinten zu verschließen, um den akkustischen Kurzschluß (und den damit verbundenen Bassabfall) zu vermeiden...
...Nun muss man aber nicht glauben, dass der Klang einen vom Hocker reißt. Dafür ist die Einbauposition der Chassis in den Türen einfach zu besch...., strahlen diese doch genau auf die Seite der Sitze und werden auch noch vom Oberschenkel der in den Sitzen sitzenden abgeschirmt...
...Überlegenswert wäre es noch, hinter die äußeren Lüftungsgitter im Armaturenbrett Hochtöner zu setzen und einen Subwoofer im Kofferraum zu installieren. Damit würde es wohl nochmals einen deutlichen Schritt nach vorne gehen.


Nach oben
Antworten mit Zitat
onkel.flo
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 10.04.2012
Beiträge: 63
Wohnort: Wien
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Apr 13 09:54:16    Titel:

Morgen,

da von meinen Frontlautsprechern einer bereits komplett gestreikt hat, der andere nur mehr Krächzen von sich gab, hab´ ich die Orginalen gegen MAGNAT Car Fit Style 9152 getauscht.

Die kosten wenig (28,-), passen 1:1 (sind zwar etwas tiefer, funktioniert aber) und hören sich sehr gut an.
(Bin jedoch kein Fetischist von glasklarem Klang, weshalb ich mir keine Gedanken über Einbausituation, Lage, etc. gemacht habe, da meistens nur verzerrte Gitarren rausfidel´n müssen...)

So als kleiner Tipp, für die Rubrik Gut&Günstig...

LG





LS.jpg
 Beschreibung:
einmal neu + einmal alt
 Dateigröße:  442.72 KB
 Angeschaut:  410 mal

LS.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Elektrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Datenschutzerklärung Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr