'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Typisierung der GTV6 bei der öst. LReg
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Allgemeines
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 11 Nov 09 21:25:38    Titel: Typisierung der GTV6 bei der öst. LReg

Heute war wieder mal D-Day, sprich ich wagte mich in den finstersten Bürokratiedschungel vor und gedachte meine GTV6 zu offizialisieren, sprich in Österreich zu typisieren. Gewitzt durch die Alfettaerfahrung fuhr ich zeitgerecht davor zu meiner Werkstatt und sagte ihnen, sie sollen ganz böse sein und richtig genau schauen, wie sie es sonst nie tun Wink . Da kamen nur ein paar Kleinigkeiten zusammen, die ich schnell mal richtete. Da ich mit ziemlich selbstbewusster Bereifung hinfuhr, rechnete ich zugegebenermaßen nicht unbedingt mit einem sofortigen Durchkommen (na ja, ehrlich gesagt eigentlich rechnete ich überhaupt nicht wirklich mit dem Durchkommen... Confused ).

Es fing zumindest gut an, Gewerbegebiet Krems - Prüfstelle St. Pölten unter 20 Minuten Very Happy

Dort angekommen wollten die erst nur die Bereifung/Felgen anschauen, bis ich sie aufklärte - nein ein kompletter Durchlauf. Es war 14:30; um 15:00 schließen sie offiziell dwarf

Die 16''er mit den 205/55-16 hatten sich gleich erledigt, weil sie beim vollen Einschlagen streifen, sogar schon ohne Einfedern oder mit mir Znirchterl drin Sad - na ja gut das sah ich generöserweise ein, ich bin ja kein Unmensch. Eine Ronal hatte ich im Kofferraum, das war allerdings ziemlich genau eine zuwenig, aber egal – ich würde ja eh noch mal Hinmüssen vermutlich.

Dann begannen die Schergen der Inquisition zu dritt auszurücken. tard Mit 2 fußballstadiongerechten Halogenflutlichtstrahlern, den ganz dünnen harten langen bösen Schraubenziehern und der Lupe röntgten sie den wehrlos daliegenden Unterboden. Wie schön, 2 mikroskopische Löcher in den Endspitzen und 2 wutzikleine vorne bei den Wagenheberaufnahmen, wenn man lange genug stierlt, findet mal immer was Evil or Very Mad

Das liest sich in der offz. Mängelbeschreibung dann als Heckbereich durchgerostet Schwellerbereich links und rechts durchgerostet angry1

Nun, dafür ignorierten sie immerhin quasi die gelben Scheinwerfer, auch die Stahlflexbremsleitungen prüften sie lediglich auf Freigängigkeit, sonst waren sie vorbehaltlos akzeptiert. Bitte zu bemerken: für beide Tatbestände wäre man früher auf kleiner Flamme auf den Gogerln verkehrt hängend geröstet worden, nachdem man vollständig gehäutet worden wäre. Also die EU ist wirklich was feines bei Typisierungen Very Happy .

Dafür entdeckten sie einen Tropfen Bremsflüssigkeit an der Leitung -> liest sich dann als Gefahr im Verzug, Weiterfahrt erst nach Behebung. angry3

Dann begann es ans richtig Eingemachte zu gehen, der traditionell kitzeligste Teil der Prüfung: Abgas/Bremse. Bei beiden Prüfungen herrscht prinzipiell absolute Humorlosigkeit - beides war tadellos Razz .

Danach ins Folterkabinett, auf den Fahrwerksprüfstand (der erwachsene, der wirklich nichts verheimlicht, quasi Streckbank und Eiserne Jungfrau in Personalunion) – die Henkersknechte nahmen sich Zeit, aber erfreulicherweise war alles tadellos.

Dann der gefürchtete legendäre 11er Balken (alle Autos müssen Minimum 11 cm Bodenfreiheit haben in Österreich, bei Unterschreiten werden an Ort und Stelle die Nummerntaferl von der Exekutive abgenommen), hinten ging er anstandslos durch, vorne nicht - der Auspuffkrümmer verhinderte dies erfolgreich schon beim leeren Fahrzeug Sad . Wenn ich schmalhansiger Hungerkünstler allerdings drinsitze und die niederquerschnittigen 205er/50-15 sind drauf statt der 16er Lastwagenbereifung, sind es allerhöchstens optimistische 9cm, ojeh - da komme ich ums Höherlegen nicht herum...naja gut, das ist halt auch Fakt der mir nicht unbekannt war. Ich hatte halt auf den dt. Brief vertraut, wo die Tieferlegung eingetragen war mit > 11 cm. Wenn man sich nicht mal mehr auf offizielle beamtete deutsche Eintragungen verlassen kann, auf was denn dann sonst? Wink

Warum die Rückfahrlichter seit heute nicht funktionierten (das letztemal gingen sie noch), ist vorerst deren Geheimnis Cool, welches sich sicher einfach lüften lässt. Der Auspuff stand hinten am Entlüfternippel an, gut, das lasse ich auch gelten, man ist ja nicht so. Den neuen hinteren Benzinschlauch waren sich nicht bereit zu akzeptieren, weil der im Bogen leicht geknickt war (anders geht es nicht), aber sie regten an, einen Kupferbogen vom Zentralheizungsbau dort einzustückeln, was ich eigentlich keine schlechte Idee finde. Na ja und leichter Ölverlust unten (leicht auch in anderen als meinen diesbezüglich blauen Augen, also bitte, ja?), der wird mit dem Dampfstrahler repariert. Wink Warum ich nun schon zum zweitenmal (!) die gleiche Schraube der Getriebeaufhängung verloren hatte (die ohnehin bereits beim Kauf gefehlt hatte!) gab mir allerdings zu denken, hm.

Die 16'' Speedline kann ich mir leider aufzeichnen und aufn Bauch picken, das geht sich nie aus, schade, das käme optisch sehr gut...halt leider doch wieder die 08/15 Ronalz...

Klick aufs Bild, um es in voller Größe zu sehen

So wurde es dann 15:45. Die Dame am Schalter wollte mir dann keinen neuen Termin um 14:30 demnächst wieder geben...zu groß das Risiko der Überstunde... der administrative Aufwand ist wirklich nicht ohne, Habedieehre. Die Durchsicht des Autos nahm ca. 20 Min in Anspruch, aber die EDV-Arbeit und das Kopieren der von mir beigebrachten Papierstapel (u.a. dt. Brief, öst. Typenschein, Gutachten Stahlflex, Ronalpapier, Typisierungswisch Alfetta wegen Speedline, Zenderfederngutachten...) und jede Mengen Dateneingabe vom öst. Typenschein war der wirkliche Zeitfresser, entsprechend erfreut war auch der Prüf-Ing. Ein Wahnsinn....

Was solls, ein Tag Arbeit und es sollte dann gehen...dann wäre das Auto sehr schnell durchgeschaut, das gänge ratzfatz. Ich bin ja eh Strohwitwer am Wochenende, da weiß ich wo ich zu finden sein werde...

Ciaoliviero

P.S.: prinzipiell bis auf die Unterbodenstierlerei muß ich schon sagen, die Prüfer waren nett, geduldig und gesprächsbereit. Mir war bewußt, was da so kommen wird, das Ergebnis ist erträglich.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
matt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 11 Nov 09 22:27:53    Titel:

Das mit dem Kupferbogen könntens vin mir haben, hatte ich auch vor 2 Monaten.

ansonsten, großer Maestro, ich weiss eh warum, aber trotzdem frage ich mich, warum prügelst du die Karre nicht serienmässig durch, und rüstest dann um, kräht doch kein Aas bei uns danach..........jaja, ich weiss, damit es eingetragen ist......mir erscheints halt einfacher, aber du brauchst es ja heftig Wink Wink ansonsten wie immer - Respekt und Kniefall.


Nach oben
Antworten mit Zitat
werner
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 11 Nov 09 23:06:43    Titel:

......auch von mir:
matt hat Folgendes geschrieben:
Respekt und Kniefall.
diese Art Abenteuer beeindruckt nicht nur gelernte Österreicher!

Aber so hat jeder seinen Fetisch. Und Du kostest es auch wieder bis zur Neige aus. Ich wünsch Dir ein vergnügliches Strohwitwerwochenende confused2

a doppo
Werner


Nach oben
Antworten mit Zitat
Donzi
ist oft hier


Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 505
Wohnort: Timmendorfer Strand
Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 09:57:03    Titel:

Das mit dem Rost verstehe ich nicht. Hast Du das nicht gesehen?
Das Problem die der Benzinleitung ist bekannt. Hat sich aber noch keiner beschwert. Interessant finde ich das mit mit den 11 cm. Dabei sieht Dein
GTV auf den Fotos doch irgendwie hochbeinig aus. Trotzdem hat er zu wenig Bodenfreiheit. Hätte ich nicht gedacht.

Viel Erfolg am WE , bei der Abarbeitung der Mängelliste


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 09:58:24    Titel:

matt hat Folgendes geschrieben:
aber trotzdem frage ich mich, warum prügelst du die Karre nicht serienmässig durch, und rüstest dann um, kräht doch kein Aas bei uns danach..........jaja, ich weiss, damit es eingetragen ist......mir erscheints halt einfacher,
Naja aber bis auf die Felgen/Reifen ist doch alles Serie...das Nardilenkrad habe ich eh sicherheitshalber durch ein Originalpendant ersetzt Wink . Da ich nur Serienfelgen ohne Bereifung habe, ist das Vorfahren da auch erschwert. Wie gesagt, ich wußte eh daß ich nochmal hinmuß, also war das Aufziehen unkonformer Beschuhung eher läßlich...und irgendwie sehe ich nicht ein, warum das nicht mit vertretbarem Aufwand gehen sollte...

matt hat Folgendes geschrieben:
aber du brauchst es ja heftig

Öchz, naja ich pflege die Tradition meines Landsmannes Alexander Sacher-Masoch Razz

werner hat Folgendes geschrieben:
Aber so hat jeder seinen Fetisch. Und Du kostest es auch wieder bis zur Neige aus.

Naja, sich selber geißeln kann ja jeder, da muß schon härterer Stoff her Very Happy

werner hat Folgendes geschrieben:
Ich wünsch Dir ein vergnügliches Strohwitwerwochenende confused2
Danke, grumpf.

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
superfly tnt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 11:23:08    Titel:

mein gott welche komplikation. Shocked kann es nicht glauben das uns hier soetwas auch erwartet. Evil or Very Mad


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carsten
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 14:42:02    Titel:

ups, muss ja diesen Monat auch noch zum Tüv . Mal schaun, ob ich meine
Speedline ( mit 215/45er ) eingetragen bekomme oder mir vorher noch Winterreifen besorge...und was für Mängel die Kiste ggfs. noch aufweist.

schonmal Viel Glück für die Nachuntersuchung !


Nach oben
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 15:35:32    Titel:

Habe mir heute den Termin übernächste Woche geholt, der wurde kundenorientiert schon während des Telefonates mit der sehr netten Dame (der Stimme nach 5 Packerl Marlboro / Tag / das seit 30 Jahren) mir per email gesandt.

Kleinkariert und engstirnig wie ich halt bin, war da trotzdem ein kleiner Schmerz:
Fahrzeug: Alpha Romeo GTV 6 Cool

Auch daß er um 11:45 ist so knapp vor der Mittagspause, das kann gut oder schlecht sein Cool na schaumamal.

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
ARGiulia
ist oft hier


Anmeldedatum: 24.05.2005
Beiträge: 981

Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 15:46:47    Titel:

Oliviero hat Folgendes geschrieben:
Habe mir heute den Termin übernächste Woche geholt, der wurde kundenorientiert schon während des Telefonates mit der sehr netten Dame (der Stimme nach 5 Packerl Marlboro / Tag / das seit 30 Jahren) mir per email gesandt.

Kleinkariert und engstirnig wie ich halt bin, war da trotzdem ein kleiner Schmerz:
Fahrzeug: Alpha Romeo GTV 6 Cool

Auch daß er um 11:45 ist so knapp vor der Mittagspause, das kann gut oder schlecht sein Cool na schaumamal.

Ciaoliviero


naja, vielleicht meinte sie ja die gtv6 sei ein leittier der alfa-transaxle-herde ?

11.45uhr ? - naja, mehr als eine viertelstunde werden sie ja beim zweiten mal hoffentlich nicht mehr brauchen - paßt ja eh schon alles .....quasi Neutral

cap


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
manuel164
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 15:50:25    Titel:

Oliviero hat Folgendes geschrieben:
kompletter Durchlauf. Es war 14:30; um 15:00 schließen sie offiziell dwarf

Oliviero hat Folgendes geschrieben:
Auch daß er um 11:45 ist so knapp vor der Mittagspause, das kann gut oder schlecht sein Cool na schaumamal.

Du legst es aber immer darauf an. Cool
Mache, wenn es denn geht, meine Pickerltermine gleich am frühen Morgen.
Bis jetzt ohne gröbere Probleme.
Meinem Bruder hams das Auto quasi zerpflückt, kam auch kurz vor Feierabend, das mögens anscheinend nicht so gerne.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 16:10:00    Titel:

manuel164 hat Folgendes geschrieben:
Du legst es aber immer darauf an. Cool .
Es ist ja nur ein kurzer Nachprüfungstermin...quasi. Theoretisch 5 Minuten...

manuel164 hat Folgendes geschrieben:
Mache, wenn es denn geht, meine Pickerltermine gleich am frühen Morgen. Meinem Bruder hams das Auto quasi zerpflückt, kam auch kurz vor Feierabend, das mögens anscheinend nicht so gerne.
Ich wollte den nächstmöglichen Termin, weil der Teufel schläft nicht und es schneit...und 165/70-14er Winterreifen möchte ich ja nicht eintragen lassen Very Happy ... und hinter mich bringen möchte ich es auch...

Danke noch Mal für den Scan!!!

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
Donzi
ist oft hier


Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 505
Wohnort: Timmendorfer Strand
Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 16:17:31    Titel:

Also ich habe nur gute Erfahrungen gemacht, wenn ma kurz vor dem Mittagspause, oder kurz vor Feierabend vorbeikommt. Die haben keine Lust mehr. Wollen an den Trog oder an Mammas Brust. Laughing
Haben mich meist durchgewunken Very Happy


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Omawari_San
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 12 Nov 09 18:39:43    Titel:

Ich kann es auf deutscher Seite nachfühlen. Hatte auch einige Zeit gebraucht bei mir.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 23 Nov 09 15:35:04    Titel:

Heute war ich wieder dort. Wir arbeiteten die Mängelliste ab. Alles paletti, nur wie sie den 11er Balken auflegten, war das Auto zu tief. Ich war fassungslos und konnte es nicht glauben. Ich stand dort und rieb mir die Augen. Tiefe ohne Fahrer ca 12 cm. Tiefe mit 80 kg Prüfer (mit Fuß heraußen) ganz knapp unter 11 cm. Das waren vielleicht 3 Millimeter, man konnte die Alulatte fast drunter drücken. Ich verlangte nach dem Holzbalken. Der hatte, wie ich wußte, 10,5 cm. Nur DIESER Prüfer sagte: Alulatte = 11cm, die entscheidet. Die waren einfach nicht bereit, da den Holzbalken zu verwenden (ich legte Balken und Latte nebeneinander auf den Boden, der Balken hatte ein paar Millimeter weniger)

Ich hatte gemessen, in meiner Garage war mit mir drin die Bodenfreiheit 11,5 cm. Und ich habe fast 25 kg mehr als der "75kg Norm-Fahrer" Entweder das Auto hat massiv nach-eingefedert (muß wohl so sein?) oder der Boden ist so uneben (das ist er kaum, ist ja ein Estrich drauf)

Gut, das ist ein wirkliches Pech, aber an der Gerechtigkeit durfte man da schon etwas zweifeln.

Die kalte Wut stieg nur in mir auf, wie er sagte:

1) Die Ronal mit 205/55-15er typisieren wir nur, wenn es ein a) gültiges TÜV-Gutachten b) mit den Ronals und c) den 205ern und d) einer GTV6 gibt. zB ein deutscher Brief reicht nicht, nur ein österreichische Eintragung. Das Ronal-Gutachten hat aber 195er. Meine Ansage, daß der TÜV eh nur schaut obs passt vom Umfang/Freigängigkeit etc (haargenau das machten die Prüfer ja heute auf der Verschränkungsrampe!!! ) und sonst eh nix macht außer einen Wisch schreiben und kassieren, ließ ihn kalt. Vurschrift ist Vurschrift.
2) Weiterhin müßte ich Verbreiterungen anbringen - bei 205ern!!!!! Der 30 Grad Winkel des Karosserieüberhangens vorne wird knapp nicht erreicht. Ja, mit 195ern ginge das. Allerdings auch nur vielleicht,meint er. "Da müssma wieder genau messen"
3) Die Ronal mit 205 sind in der Alfetta Limousine typisiert - das ist ihm egal, weil Limousine
4) Ich habe ein GTV6-TÜV-Gutachten über 205/55-15, ja schön. Aber nicht auf Ronal, sondern auf Zender. Schade. Fast.

Dann beklopften sie das Auto wieder mit dem großen Hammer, fanden aber nix. Auch auf den Bremsprüfstand fuhren sie wieder, warum auch immer.

Dann sprang das Auto nimmer an auf der Bühne. Meine Nerven begannen sich aufzulösen, er sprang an und sofort wieder abzusterben, das 10x hintereinander. Ich begann die Lenkradverkleidung zu demontieren und steckte auf ein zweites Zündschloß um. Das Problem war seinerzeit einmal aufgetreten mal, so hatte ich das Zündschloß sicherheitshalber mit im Kofferraum. Embarassed Jetzt habe ich 2, eins für die Lenkradsperre und eins für die Zündung (das liegt am Wischerscahlter, sollte halt nicht regnen) Very Happy . Naja, das war fürs Image des Autos auch nicht gerade förderlich. Confused

Gut, ich gebe auf. Ich gehe auf den Dachboden die Originalfelgen suchen, da hatte ich mir mal welche besorgt gehabt - nach dem Motto, man kann nie wissen. Dann ziehe von den anderen Ronals die 195er ab. Mit den 195ern messe ich nochmal ganz genau, deren Umfang ist ja etwas höher. Dann kommen alle Ronals auf den Dachboden und die GTV bleibt original, sogan das grausliche Lenkrad bleibt dann eben drin. Ich lege ihn noch mal 1 cm höher und dann sollte Ruhe sein. Zündschloß baue ich gnadenhalber auch um.

P.S. Immerhin hatte ich Glück auch gehabt, ich vergaß in der Hektik die Papiere, Fahrtenbuch und Autobahnvignette, dann war es zu spät zum Umkehren. Auf der Autobahnabfahrt stand die Gendarmerie am Kontrollplatz. Ich mit roter GTV und Werkstattnummer wäre ein gefundenes Fressen, auffälliger geht es ja nicht vom Auto her - da reden wir alleine von 180€ wegen der Vignette. Nein, sie fuhren hinter mir raus, hinter mir her (ich schwitzte Blut), fuhren auf der Mariazeller Straße ca einen Kilometer neben mir (der Blutschweiß rann in Strömen) und bogen dann ab. Unfaßbar, wie lange so ein Kilometer sein kann...

Ich ärgere mich aber so über diese Vorschriftenignoranz bezüglich Tieferlegung und Radtypisierung, das kann ich Euch gar nicht sagen. Ich hupfte wie das Rumpelstilzchen Evil or Very Mad

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
Donzi
ist oft hier


Anmeldedatum: 17.03.2008
Beiträge: 505
Wohnort: Timmendorfer Strand
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 23 Nov 09 15:53:23    Titel:

Mein Gott was für ein Leidensgeschichte. Du, und der GTV, Ihr werdet wohl nicht mehr Freunde Sad


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Datenschutzerklärung Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr