'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Austausch hinterer Kurbelwellensimmerring am TS

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alfa75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Mai 08 11:50:50    Titel: Austausch hinterer Kurbelwellensimmerring am TS

Ich will ( muss ) den hinteren KW - Simmerring tauschen , bevor ich den
Motor umbaue . Noch ist der Motor eingebaut , vorher nun die Frage :
Nach Abnahme des KW- Schwungrades kann der alte Simmerring einfach
"rausgeprökelt" werden oder erwartet mich da irgendeine böse Tücke ?

Danke für eine Antwort !

Gruß Matthias


Nach oben
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4274
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Mai 08 13:03:07    Titel: Re: Austausch hinterer Kurbelwellensimmerring am TS

Alfa75 hat Folgendes geschrieben:
oder erwartet mich da irgendeine böse Tücke ?
Nein, ich würge den mit einem Schraubenzieher raus, ohne Spuren zu hinterlassen. Beim Einsetzen nicht verkanten.

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
Alfa75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Mai 08 15:28:10    Titel:

thumbup Danke !

... 3 Motorlager , 3 Getrieblager , 1 Simmerring ... und wieder 230,- € versenkt ... ach ne , 290 ,- € , Bremsklötze vorne sind auch noch
unterwegs ... vom Blinkerforum ... Wink

Gruß Matthias


Nach oben
Antworten mit Zitat
Jan
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Mai 08 15:33:35    Titel:

Alfa75 hat Folgendes geschrieben:

... und wieder 230,- € versenkt ... ach ne , 290 ,- € , Bremsklötze vorne sind auch noch unterwegs ...

Kommt mir irgendwie bekannt vor, diese dauernden Investitionen! Wink
Mit was fährst Du eigentlich in vier Wochen? TS oder V6?

Gruß
Jan


Nach oben
Antworten mit Zitat
Alfa75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Mai 08 15:54:03    Titel:

Jan hat Folgendes geschrieben:
Alfa75 hat Folgendes geschrieben:

... und wieder 230,- € versenkt ... ach ne , 290 ,- € , Bremsklötze vorne sind auch noch unterwegs ...

Kommt mir irgendwie bekannt vor, diese dauernden Investitionen! Wink
Mit was fährst Du eigentlich in vier Wochen? TS oder V6?

Gruß
Jan


Ich hoffe doch TS und nicht mehr 1.8 , muss jetzt "nur" noch die Hebebühne
aufbauen , damit es dann zackig vorangehen kann ...

Gruß Matthias


Nach oben
Antworten mit Zitat
Jan
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Mai 08 16:20:24    Titel:

Alfa75 hat Folgendes geschrieben:

Ich hoffe doch TS und nicht mehr 1.8

Das beruhigt. Da bin ich nicht der einzige von uns drei Nordlichtern, der da mit nem Vierzylinder runterrödelt! Wink

Alfa75 hat Folgendes geschrieben:

muss jetzt "nur" noch die Hebebühne
aufbauen , damit es dann zackig vorangehen kann ...

Hebebühne. Soso. Die hätte ich auch gerne und schiele immer mal wieder nach so nem Scherendingens. Die sind eigentlich gar nicht so teuer...

Gruß
Jan


Nach oben
Antworten mit Zitat
Alfa75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 26 Mai 08 16:40:25    Titel:

Jan hat Folgendes geschrieben:

Das beruhigt. Da bin ich nicht der einzige von uns drei Nordlichtern, der da mit nem Vierzylinder runterrödelt! Wink


... die unterschätzen uns doch sowieso , und am Ende müssen WIR dann
immer warten Twisted Evil

Jan hat Folgendes geschrieben:

Hebebühne. Soso. Die hätte ich auch gerne



Kann nix dafür ! Wurde bestochen ! Sollte mit meinem Lager ( Küchen ) in eine andere Halle umziehen , weil in meine einer mit Baumaschinen reinwollte . Jetzt hab ich´s schön getrennt - Möbellager , Möbelteilelager ,
komplette Tischlereiwerkstatt Very Happy und eben die Werkstatt für die Autos .
Und die Hebebühne gab es als Schmiergeld ( stand bei ihm nur rum ) vom
Vermieter . Jetzt stauben meine Lagerautos nicht mehr beim Sägen ein ,
das ist schon gut ... Wink

Jan hat Folgendes geschrieben:

... Scherendingens ...


Also , gebrauchte Hebebühnen stehen bei uns schon mal für 600-800,- €
in der Zeitung ...

Gruß Matthias


Nach oben
Antworten mit Zitat
Andi
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Apr 12 21:21:50    Titel: Re: Austausch hinterer Kurbelwellensimmerring am TS

Oliviero hat Folgendes geschrieben:
Nein, ich würge den mit einem Schraubenzieher raus, ohne Spuren zu hinterlassen...


Das hab ich auch erfolglos versucht und dabei den halben Simmerring deformiert.
Wo muss man da denn reinwürgen, wie groß sollte der Schraubenzieher sein? Ich möcht halt auch vermeiden, da irgendwelche Macken reinzuhauen, wo keine hingehören...


Nach oben
Antworten mit Zitat
Yuri 75
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 16.08.2011
Beiträge: 43
Wohnort: Eindhoven, die Niederlände
Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Apr 12 22:14:33    Titel: Re: Austausch hinterer Kurbelwellensimmerring am TS

Andi hat Folgendes geschrieben:
Oliviero hat Folgendes geschrieben:
Nein, ich würge den mit einem Schraubenzieher raus, ohne Spuren zu hinterlassen...


Das hab ich auch erfolglos versucht und dabei den halben Simmerring deformiert.
Wo muss man da denn reinwürgen, wie groß sollte der Schraubenzieher sein? Ich möcht halt auch vermeiden, da irgendwelche Macken reinzuhauen, wo keine hingehören...


Versuch mal vorsichtig eine lange, scharfe Blechschraube oder etwas ähnliches in den Ring zu drehen, und dann einfach ziehen. So gelingt es mir...


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Andi
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 05 Apr 12 22:00:30    Titel: Re: Austausch hinterer Kurbelwellensimmerring am TS

Yuri 75 hat Folgendes geschrieben:

Versuch mal vorsichtig eine lange, scharfe Blechschraube oder etwas ähnliches in den Ring zu drehen, und dann einfach ziehen. So gelingt es mir...


das hat funktioniert, danke für den Tip!

Jetzt wäre es noch interessant zu wissen, wer die hochwertigsten Dichtringe herstellt. Viton ist den NBR- Teilen wahrscheinlich vorzuziehen?

Die Schrauben am Schwungrad soll man glaub ich ersetzen, oder kann man da die alten wieder verwenden?





siri.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  137.3 KB
 Angeschaut:  488 mal

siri.jpg


Nach oben
Antworten mit Zitat
nordfisch
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 21.01.2010
Beiträge: 377
Wohnort: Altenkirchen Rügen
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 06 Apr 12 10:27:50    Titel:

Ich habe bisher immer die alten wieder genommen und mit ordentlich Loctite eingesetzt.
Bisher ist der Schwung dran geblieben.

Grüße aus dem Norden Jan2


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
cccarsten
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 02 Jun 12 11:23:15    Titel:

hier noch eine kleine Bildergeschichte von vor paar Tagen

- erst mit Schraubenzieher Hebeln probiert, gescheitert
- dann an einer Stelle die Gummierung abgekratzt, um zu sehen wo Fleisch genug ist für die Schraube
- danach Loch gepiekt (natürlich nicht gebohrt), Schraube rein gedreht, ... ging sofort raus

Danke liebes Forum!





IMG_1757_.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  96.1 KB
 Angeschaut:  455 mal

IMG_1757_.JPG



IMG_1760_.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  104.17 KB
 Angeschaut:  434 mal

IMG_1760_.JPG


Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Datenschutzerklärung Impressum



Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr