'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Lenkrad abziehen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
toticom
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 01.10.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Pullach
Land:

BeitragVerfasst am: Di 21 Okt 14 07:49:31    Titel: Lenkrad abziehen

Moin moin,

ich würde bei meiner 1979 GTV das umschäumte Standard-Lenkrad gerne gegen mein schön restauriertes Holzlenkrad tauschen. Habe damit allerdings einige Probleme, da ich schon einige selbstgebaute Abzieher verschrottet habe. Das waren allerdings keine ganz zierlichen Teile, und ich habe mit einer 1/2 Zoll-Ratsche schon ganz ordentlich Dampf gegeben (vorher einige Tage mit WD 40 eingeweicht, die Mutter habe ich natürlich auch abgenommen ;-, ordentlich am Lenkrad gewackelt, auf die Lenkspindel möchte ich nicht gerne fest draufhauen). Bevor ich nun die grossen Sachen auspacke, wollte ich mal fragen, ob jemand Erfahrung hat, wie viel Drehmoment man den Gewinden im Lenkrad zumuten kann (nach fest kommt ab...) , und ob es z.B. sinnvoll sein kann, den Abzieher für Tage/ Wochen unter Spannung zu lassen.
Vielen Dank im Voraus für einen Tip!
Beste Grüsse,
Thomas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Tomboy
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.10.2009
Beiträge: 933
Wohnort: München
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 22 Okt 14 06:44:03    Titel:

Hallo Thomas,

ich hatte dieses lästige Problem auch schon mehrmals, die Lenkräder sitzen teilweise "bombenfest" auf der Lenkspindel, da brauchst Du einen wirklich massiven "Abzieher" was für ein Gerät hast Du da zusammengebaut bzw. verwendet?
Du könntest mal versuchen mit einen Heißluft Föhn das ganze aufzuwärmen, vielleicht geht es dann etwas leichter runter?

Gruß

Tom


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
toticom
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 01.10.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Pullach
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 22 Okt 14 07:16:02    Titel:

Hallo,
danke für Deine Antwort.
Na ja, die Abzieher bestanden aus 6mm-Flachstahl bzw. L-Stahl mit einem M10-Gewinde, also noch nicht so die Granaten, habe mich noch nicht an stärkere Varianten getraut. Aber wenn da wirklich grosse Kräfte notwendig sind, stelle ich mir halt einen kräftigeren her, kein Problem. Ich bin nur irritiert gewesen, weil der originale Alfa-Abzieher so zierlich aussieht...
Viele Grüsse,
Thomas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Turbofan
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 13.12.2005
Beiträge: 361
Wohnort: 49577 Ankum
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 22 Okt 14 08:56:43    Titel:

Ich mache das immer auf die brutale Art, Messingstange ca. 3cm Durchmesser (ist weicher als der Stahl der Spndel) dann schraube draubdrehen kleines stück zurückspringen lassen,
Knie unters Lenkrad, einer Zieht kräftig am Lenkrad und dann ein kräftigen präziesen Schlag
drauf und schon fluscht das Lenkrad runter hat bei mir noch jedem Lenkrad die show gestohlen.

Aber alles ohne Gewähr und jeglicher unsachgemaßer Art der Ausführung!
Es wird keine Haftung übernommen!

Gruß Hermann


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Ing. Milano
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.09.2008
Beiträge: 1081
Wohnort: bei Hamburg
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 22 Okt 14 17:14:40    Titel:

Genau so wie Hermann es beschreibt wird es gemacht! Kräftig frühstücken und los geht es Cool - hat bei mir immer ohne Schaden anzurichten geklappt.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
toticom
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 01.10.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Pullach
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 22 Okt 14 20:12:50    Titel:

Hi,
guten Abend,
danke für die Ratschläge.
Und keine Sorge wegen der Haftung... Wink)
Grüsse, Thomas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
toticom
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 01.10.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Pullach
Land:

BeitragVerfasst am: Do 23 Okt 14 20:09:15    Titel:

Hallo,
guten Abend!
Nach Eurem Zuspruch, durchaus etwas Gewalt anzuwenden Cool (ansonsten ja eher dem "primum non nocere" verpflichtet, bin ja Arzt...), habe ich mir also den ultimativen Abzieher gebastelt (3 Lagen Flachstahl a 6mm, ansonsten sicherlich auch geeignet, festgebackene Eheringe abzuziehen, siehe Fotos), mit sicherlich gut 50Nm gespannt und dem Lenkrad einen ordentlichen Klaps gegeben, und ab wars. Nun prangt das hölzerne Rad auf der Spindel, wie man dem eilig geschossenen Bild entnehmen kann.
Nochmals besten Dank für die Tips und vor allem den Zuspruch Wink
Herzlichen Gruss,
Thomas





DSCF0021.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  96.96 KB
 Angeschaut:  292 mal

DSCF0021.JPG



DSCF0039.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  85.41 KB
 Angeschaut:  288 mal

DSCF0039.JPG



DSCF0038.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  79.29 KB
 Angeschaut:  284 mal

DSCF0038.JPG



DSCF0035.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  94.3 KB
 Angeschaut:  280 mal

DSCF0035.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Ing. Milano
ist oft hier


Anmeldedatum: 23.09.2008
Beiträge: 1081
Wohnort: bei Hamburg
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 24 Okt 14 12:27:01    Titel:

Na das schaut mal anständig aus. Cool

(meine natürlich den Abzieher.....)


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
joeGTV6
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 25
Wohnort: Goslar
Land:

BeitragVerfasst am: So 21 Aug 16 16:33:49    Titel: Lenkrad Abzieher

Hilfe! Trotz aller genannter Tricks und roher Gewalt bekomme ich das alte nicht von der Spindel. Kann mir jemand einen Abzieher leihen (für eine Beutzungsgebühr Smile ), oder verkaufen?
Viele Grüße
Jörn, Goslar


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
toticom
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 01.10.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Pullach
Land:

BeitragVerfasst am: So 21 Aug 16 18:51:18    Titel:

Hi Jörn,
Gerne leihe ich Dir meinen Abzieher aus Eigenproduktion.
Schick mir doch Deine Adresse.
Paar Tips noch: Gewinde mit WD40 vorbehandeln, einen Tag später Abzieher montieren, ordentlich anziehen (dürfen schon 50nm sein) und dann einen kurzen und kräftigen Schlag auf den Lenkradkranz, dieser verkippt das Lenkrad für ganz kurze Zeit und das Lenkrad springt von der Spindel (Achtung!)
Grüße,
Thomas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
joeGTV6
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 25
Wohnort: Goslar
Land:

BeitragVerfasst am: So 21 Aug 16 18:55:31    Titel:

Hallo Thomas,
das ist ja super. Herzlichen Dank, ich zahl dir aber mindestens die Versandkosten. Meine Adresse:
Jörn Heine
Tapppenstr. 10
38640 Goslar
viele Grüße
Jörn


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
toticom
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 01.10.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Pullach
Land:

BeitragVerfasst am: So 21 Aug 16 18:58:49    Titel:

Geld überlasse ich Dir, Alfisti müssen doch zusammenhalten.
Abzieher schick ich morgen weg.
Gutes Gelingen!
Schönen Abend,
Grüße,
Thomas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
alfa75ben
Site Admin


Anmeldedatum: 02.08.2004
Beiträge: 2087
Wohnort: Egestorf
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Aug 16 09:11:42    Titel:

thumbup


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
toticom
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 01.10.2014
Beiträge: 27
Wohnort: Pullach
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Aug 16 12:53:41    Titel:

Lieber Jörn,

das Schätzchen ist unterwegs,
DHL Sendungsnummer JJD14.05.059 030 764

Nochmals gutes Gelingen,
Grüsse,
Thomas

P.S.: Das Lenkrad geht ab, auch wenn man es schon nicht mehr glaubt...


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
joeGTV6
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 24.04.2016
Beiträge: 25
Wohnort: Goslar
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 22 Aug 16 17:45:39    Titel:

Hall Thomas,
herzlichen Dank für die schnelle Hilfe,
Jörn


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr