'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Alfa 75 Turbo von Marco
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Restaurationen und Umbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 10 Dez 12 23:54:17    Titel:

habe leider doch nix gemacht:( Es war viel viel kälter hier am Wochenende als erwartet (teilweiße über -10°C Sad )
Da konnte ich mich überhaupt nicht dazu motivieren,mich in einer ungeheizten Garage aufzuhalten Sad
Bald gehts weiter Wink


Nach oben
Antworten mit Zitat
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 15 Dez 12 22:53:02    Titel:

So jetzt gings endlich mal etwas weiter, der Fortschritt kommt aber erst morgen abend;)

Habe mal noch wie gewünscht Bilder von den Blechen an der Bremse gemacht Wink

Grüße


Nach oben
Antworten mit Zitat
GTV1000
ist oft hier


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 627
Wohnort: OWL
Land:

BeitragVerfasst am: So 16 Dez 12 02:00:48    Titel: Lüftung

Wow,
das sind mal neue Erkenntnisse. Diese Bremsenbelüftung kann ihren Uhrsprung nur im Motorsport haben. So komplett wie jetzt dargestellt,
habe ich noch nie gesehen. Fehlt da ev. noch was um mehr Luft zuzuführen?

Tippe auf Langstrecke.

Gruß
Rolf


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 18 Dez 12 00:25:50    Titel:

Ne habe das alles so übernommen, wie es auf den Bildern zu sehen ist.
Ist jetzt aber auch egal, habe am Wochenende mal die Hinterachse und das Getriebe ausgebaut und mal angefangen den Unterbodenschutz zu entfernen.

Jetzt muss ich mir eine Behelfsmäßige Konstruktion bauen, damit das Auto rollbar bleibt. Dachte daran, da was mit starken Holzbalken zu machen, da zur Genüge vorhanden. Hat das schonmal jemand?
Bin noch am überlegen, wie ich das am Geschicktesten anstelle.

Grüße


Nach oben
Antworten mit Zitat
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 28 Dez 12 19:43:52    Titel:

So, heute mache ich ne Nachtschicht, also ich hoffe morgen Ergebnisse präsentieren zu können Very Happy
Mal ne Frage dazu, wenn ich die Vorderachse zerlegen will und das Auto ist aufgebockt, stehen die Drehstäbe noch arg unter Spannung, oder wie entlast ich die am besten?

Grüße. Smile


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 28 Dez 12 20:42:46    Titel:

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Spannung sehr unterschiedlich sein kann.
Ich habe schon einige Vorderachsen zerlegt (und auch wieder zusammengebaut), ohne daß es notwendig war die Querlenker abzustützen.
Ich würde aber trotzdem empfehlen unter den unteren Querlenker einen Wagenheber zu stellen. Denn wenn doch Spannung drauf ist kanns doch nen ziemlichen Schlag geben.

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 28 Dez 12 21:24:10    Titel:

Ich denke es ist noch etwas restspannung vorhanden, zumindest wenn ich die Schrauben des Dämpfers lösen will, stehen diese unter Spannung. Werde es aber gleich sehen. Jetz gehts los, das Bier ist bereitgestellt und die Zigaretten für die Verzweiflungspausen Very Happy


Nach oben
Antworten mit Zitat
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 07 Jan 13 01:04:21    Titel:

Bin leider dieses Wochenende nicht wirklich weitergekommen, weil ich gestern meinem Kart mal wieder Auslauf gegönnt hab Very Happy
Der Unterboden ist sogut wie komplett vom alten Unterbodenschutz entfernt es fehler aber noch ein paar Ecken. Habe es aber "auf die Harte" Tour gemacht, ohne Abbeizer, nur mit Spachteln bewaffnet. Wollte es ursprünglich mit der Sprühdose lackieren, aber inzwischen wäre es mir mit der Pistole lieber.
Habe leider keinen Kompressor, der groß genug dafür ist:( Hier wohnt nicht zufällig jemand in der Nähe von Karlsruhe, dessen Kompressor ich mir mal über ein Wochenende für Geld ausleihen könnte? Very Happy )

Grüße Smile


Nach oben
Antworten mit Zitat
Maddes
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 14.01.2011
Beiträge: 264
Wohnort: 74223 Flein
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 07 Jan 13 12:19:06    Titel:

Hi Marco,

redest du gerade von dem Unterboden den du lackieren willst? Da hätte ich einen guten Vorschlag bevor du da Farbe auf Nitrobasis drauf sprühst. Schau mal bei der Firma Timex, die vertreibt Unterbodenschutz, wenn gewünscht auch in Wagenfarbe... Die Farbe ist auf Fettbasis und platzt bei Steinschlägen nicht ab.

Gruß Maddes


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 25 Jul 13 18:37:26    Titel:

Hi,
also das Projekt ist nicht im Sande verlaufen:) Wird zur Zeit kräftig gearbeitet und gebrainstormt Very Happy
Unterboden ist leider noch nicht ganz fertig, aber shconmal ein gutes Stück weiter. Werde nachher Bilder hochladen.
Weiterhin habe ich PU-Buchsen bestellt, aber nicht die Pussy-PU's, sondern die schwarzen superharten Very Happy Zudem noch bei RSR das zentrale Dedion Gelenk als Unibal-ausführung.

Habe dank einem Namensvetter aus Hamburg 4 schöne Schmiedekolben und 4 neu gehohnte Buchsen die Woche erhalten headbang
Nächste Woche geht die Kurbelwelle samt Gulli und Schwung zum feinwuchten, evtl spanne ich vorher nochmal die Schwungscheibe auf die Drehbank.
Pleuel bleiben original, werden nur etwas erleichtert und die Gewichte angeglichen.
Den Block werde ich auch demnächst etwas bearbeiten (Kolbenbodenkühlung, verbesserte Schmierung der Kurbelwellenlager)
Und dann gehts auch schon langsam ans Motor zusammenbauen.
Achso n Garett GT28 hab ich auch aus ebay ersteigert, sollte bald aus den USA kommen.

Habe mir schon ein paar schöne Schmankerl überlegt, z.B. für die Ladeluftkühlung. Wink Man darf gespannt sein.
Mehr demnächst;)
Grüße Smile


Nach oben
Antworten mit Zitat
Jascha
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 26 Jul 13 07:47:27    Titel:

Klingt nach einem feinen Projekt! Smile

Gruß

Jascha


Nach oben
Antworten mit Zitat
Marco
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 07 Sep 13 18:37:55    Titel:

Wurde etwas aufgehalten, siehe http://www.alfaforum.de/viewtopic.php?t=2429&start=2289 Very Happy
Zudem viel um die Ohren zur Zeit, wegen Arbeit und hier und da...
Aber langsam oder sicher geht es doch voran..
Habe mir auch Ölspritzdüsen vom Fiat Coupe Turbo besorgt, muss mal aber sehen wie und wo ich die hinsetze....
Grüße


Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Restaurationen und Umbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr