'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

RSR Stabi zu stark?
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
alf_romeo_75
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 15.12.2011
Beiträge: 108
Wohnort: Hude
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 07:46:16    Titel: RSR Stabi zu stark?

Nach der Transaxletour ist vor der Tour: Am Wochenende habe ich mal meine Kardanwelle (also nicht meine sondern die meiner GTV) ausgebaut, um dem Klappern auf den Grund zu gehen - habe aber nichts gefunden. Naja, proforma alle Hardyscheiben und das Mittellager gewechselt.
Danach noch schnell ein prüfender Blick und was sehe ich da: Der vordere Stabi hat es doch tatsächlich geschafft, die kompletten Aufnahmen abzureißen, also gerissenes Blech, Schweißpunkte aufgebrochen, Blech sauber vom Längsträger getrennt.
Hat einer von Euch damit Erfahrung?
Clemens, wie sieht Dein Auto da vorne aus? - es war ja auf der Tour den gleichen Belastungen ausgesetzt wie meins.
Und jetzt, was mache ich? Heulen? Rotwein trinken?
Ich glaube, ich suche mir ein neues Hobby... angeln zum Beispiel soll ja sehr entspannend sein Crying or Very sad

LG, Jörg





RSR Stabi 008.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  184.48 KB
 Angeschaut:  571 mal

RSR Stabi 008.jpg



RSR Stabi 010.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  147.51 KB
 Angeschaut:  526 mal

RSR Stabi 010.jpg



RSR Stabi 006.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  174.88 KB
 Angeschaut:  539 mal

RSR Stabi 006.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
matt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 08:46:42    Titel:

Shocked Shocked Shocked
schlimm.
Würde die Foto s gleich mal an RSR schicken....was die dazu sagen.

ciao
martin


Nach oben
Antworten mit Zitat
alf_romeo_75
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 15.12.2011
Beiträge: 108
Wohnort: Hude
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 08:59:42    Titel:

matt hat Folgendes geschrieben:
Shocked Shocked Shocked
schlimm.
Würde die Foto s gleich mal an RSR schicken....was die dazu sagen.

ciao
martin


Das war das erste, was ich heute morgen gemacht habe - bin gespannt, ob und was da kommt. Rolling Eyes


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Spaghettifresser
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 11:49:13    Titel:

Naja man sagt ja immer das die Autos bei solchen Rennahrwerken "auseinander gehen" - eben Nieten, Schweißpunkte ect. weich werden und dann brechen...
aber so schnell und dabei sagtest du sogar noch das du den Stabi noch auf der "mittleren" Stellung fährst...

Viel Glück dabei und schönen Gruß
Phillip


Nach oben
Antworten mit Zitat
manuel164
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 13:33:39    Titel:

Mittlere Stellung?
Das Original hat ja nur einen Anlenkpunkt, oder wurden weitere Bohrungen gemacht?
Meines Wissens hat nur der hintere Stabi weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Gruß
Manuel


Nach oben
Antworten mit Zitat
alf_romeo_75
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 15.12.2011
Beiträge: 108
Wohnort: Hude
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 13:35:54    Titel:

manuel164 hat Folgendes geschrieben:
Mittlere Stellung?
Das Original hat ja nur einen Anlenkpunkt, oder wurden weitere Bohrungen gemacht?
Meines Wissens hat nur der hintere Stabi weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Gruß
Manuel


Ja, das ist korrekt. Der vordere hat nur einen Anlenkpunkt und ist nicht verstellbar. Trotzdem ist das ganze wenig schön violent2


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
GTV1000
ist oft hier


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 626
Wohnort: OWL
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 14:24:47    Titel: Nudel

ebenso.




Zuletzt bearbeitet von GTV1000 am Mo 27 Aug 12 22:36:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
PeterB10
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 03.12.2006
Beiträge: 53
Wohnort: Kaarst
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 18:01:52    Titel:

Moin,

mein vorderer Stabi von RSR verursacht auch keine Risse, trotz Nordschleife.
Gruß

Peter


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
GTV1000
ist oft hier


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 626
Wohnort: OWL
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 02 Jul 12 20:34:33    Titel: Sie haben da ne Nudel....

mal nen bischen rumgegrübelt




Zuletzt bearbeitet von GTV1000 am Mo 27 Aug 12 22:34:41, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
team.richter
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Jul 12 08:23:26    Titel:

Wie hast du die Länge der Koppelstangen eigestellt?

Gruß Frank


Nach oben
Antworten mit Zitat
Jascha
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Jul 12 08:58:42    Titel:

Hätten die Koppelstangen nicht komplett rausgedreht werden müssen? Für den Einsatz in den Pässen?

Oder worauf möchtest Du hinaus Frank?

Gruß

Jascha


Nach oben
Antworten mit Zitat
alf_romeo_75
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 15.12.2011
Beiträge: 108
Wohnort: Hude
Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Jul 12 11:10:35    Titel:

Koppelstangen? Meint Ihr die Verbindung zwischen Querlenker und Stabi? Die Länge dieser spiel meines Wissens keine Rolle, wirkt sich ja nur geringfügig auf die Neigung des Stabis aus.

Rolf, Du hast recht, ich habe originale Federn und Bilsteindampfer, könnte wirklich sein, dass das Fahrwerk etwas weich ist und dementsprechend an den Stabiaufnahmen große Kräfte auftreten.

Kennt jemand einen Karosseriebetrieb im Raum Bremen/Oldenburg, der so etwas wieder zusammen schweißt und verstärkt? Bin für jede Info dankbar.

RSR schlägt vor, die Sache zu verstärken und das Komplettfahrwerk einzubauen - was ich gerne vermeiden will, weil so im Moment alles eingetragen ist, außerdem alles neu und das Fahrverhalten passt mir sehr gut.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
GTV1000
ist oft hier


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 626
Wohnort: OWL
Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Jul 12 13:24:30    Titel: Fahrwerk

Hi,
wegen der Stoßdämpfer vorne kannst Du dich mal an Jörg Hoffmann von Bilstein wenden, die können eine Gewindehülse an den Dämfer bauen und den Dämpfer nach deinen Wünschen abstimmen, als Feder solltest Du mit 90 - 100 KG klarkommen, zum Fahrverhalten sei nur soviel gesagt - damit weckst Du das Tier Very Happy Very Happy

Gruß
Rolf


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
alf_romeo_75
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 15.12.2011
Beiträge: 108
Wohnort: Hude
Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Jul 12 13:32:54    Titel: Re: Fahrwerk

GTV1000 hat Folgendes geschrieben:
Hi,
wegen der Stoßdämpfer vorne kannst Du dich mal an Jörg Hoffmann von Bilstein wenden, die können eine Gewindehülse an den Dämfer bauen und den Dämpfer nach deinen Wünschen abstimmen, als Feder solltest Du mit 90 - 100 KG klarkommen, zum Fahrverhalten sei nur soviel gesagt - damit weckst Du das Tier Very Happy Very Happy

Gruß
Rolf


Witzigerweise habe ich die Stoßdämpfer von Jörg Hoffmann gekauft Very Happy
Ich werde ihn mal ansprechen! Danke!


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Carsten GTV
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 03 Jul 12 18:14:28    Titel:

hallo jörg ,

nein das ist normal,fahre einen 30er stabi,da war das genauso ,must ausen nachschweißen ,da wo die lasch bloss mit 3punkten geschweißt ist dann hälts.

mfg carsten gtv




Zuletzt bearbeitet von Carsten GTV am Fr 13 Jul 12 09:02:39, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr