'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

TT-2.12-Boliden: Wartungsstau beheben...
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Treffen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan
täglich dabei


Anmeldedatum: 18.11.2005
Beiträge: 2348
Wohnort: Bremen
Land:

BeitragVerfasst am: Do 14 Jun 12 18:16:38    Titel:

Turbofan hat Folgendes geschrieben:
Werde wohl oder übel wieder mit einem TB fahren müssen, (EVO o. Amerika) Sad
Habe mir heute beim V6, bei einer ausgiebigen Probefahrt den Krümmer Fahrerseite abgerissen (scheiß Tieferlegung).
Werde wohl so schnell keinen Ersatz bekommen Embarassed

Sind die zu den 2.5ern aus'm 116er identisch? Weil dann kannste Dir hier einen abholen. Oder sind die Stehbolzen aus dem Kopf gerissen?

Gruß
Jan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Turbofan
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 13.12.2005
Beiträge: 361
Wohnort: 49577 Ankum
Land:

BeitragVerfasst am: Do 14 Jun 12 19:04:50    Titel:

Hallo Jan,
ob die gleich sind? Keine Ahnung! Bei mir ist direkt unten am Flansch ein Stück vom Krümmer abgebrochen dort wo der Auspuff angeschraubt wird!


Mfg Hermann


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Waldek
ist oft hier


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 1290
Wohnort: Hamburg - bäh!
Land:

BeitragVerfasst am: Do 14 Jun 12 20:44:08    Titel:

Ich meine, die wären gleich.

Schöne Grüsse
Waldek

PS: Räder sind drauf, alles schleift wie wild. Naja, es ist noch Zeit Wink





P1010045.jpg
 Beschreibung:
es wird schon
 Dateigröße:  136.65 KB
 Angeschaut:  375 mal

P1010045.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 16 Jun 12 16:19:40    Titel:

Freitag mit der GTV6 zum Pickerl gefahren. Leider nein.

a) rechtes Traggelenk ausgeschlagen (OK, so richtig ausgeschlagen
b) Bremsflüssigkeit >3% Wasseranteil
c) rechter Abblendreflektor korrodiert, Lichtausbeute unter Sau
d) die Krönung: genau jetzt steckte der linke innere hintere Kolben der Bremse Shocked- Handbremsmimik
e) Motor Ölverlust

heute früh daher:
a) rechtes Traggelenk gegen ein gutes gebrauchtes getauscht, weil woher bekomme ich bis Dienstag ein neues?
b) Bremsflüssigkeit getauscht und entlüftet
c) rechten Abblendreflektor getauscht
d) Handbremshebel WD40 geschmiert und ca 100x betätigt
e) Motor dampfgestrahlt unten und mit Bremsenreiniger feingetuned

Montag nächster Versuch.

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
nordfisch
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 21.01.2010
Beiträge: 376
Wohnort: Altenkirchen Rügen
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 16 Jun 12 17:47:45    Titel:

Ich glaube ich bin fertig.
Nachdem in den letzten Wochen mein Auto sein Wesen komplett geändert hat, durchaus zum positiven, habe ich heute als letztes im DZM einen neuen Poti eingelötet und eingestellt.
Freu, es kann losgehen.
Ein Danke hier schon mal an Waldemar, der mir mit Hilfe und Teilen sehr geholfen hat.

Grüße aus dem Norden Jan2


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Waldek
ist oft hier


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 1290
Wohnort: Hamburg - bäh!
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 16 Jun 12 18:27:16    Titel:

Oliviero hat Folgendes geschrieben:

d) Handbremshebel WD40 geschmiert und ca 100x betätigt

Ich hoffe, auch beim Fahren!?
Wenn bei Dir etwas Schotter in der Gegend ist - fahr da mal hin und zieh auf Schotter die Handbremse so aus 30 km/h (Leerlauf drin) kontinuierlich immer höher, und schau ob und wie die Abweichung beim Verzögern ist.

Schöne Grüsse
Waldek

PS: Es hat sich beim TS fast alles eingeschliffen Wink


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
nordfisch
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 21.01.2010
Beiträge: 376
Wohnort: Altenkirchen Rügen
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 16 Jun 12 20:20:25    Titel:

Oliviero hat Folgendes geschrieben:

d) Handbremshebel WD40 geschmiert und ca 100x betätigt


Ich habe nach dem ausgiebigen Ölen und zig hin und her Bewegungen auch noch eine starke Druckfeder auf den Bowdenzug zwischen den beiden Handbremshebeln gefädelt.
Danach hatte ich keine Probleme mehr mit dem etwas festem Hebel der Handbremsbetätigung.

Grüße aus dem Norden Jan2


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
matt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 16 Jun 12 21:05:32    Titel:

Könnte kotzen......die allerletzten Schrauben nachgezogen und wieder mal gefahren.....fällt mir heute auf, dass der Kupplungsnehmerzylinder sabbert......nicht viel....standen ein paar Tropfen am Gummibalg, aber immerhin.
Wieviel Aufwand ist es, den Nehmer im eingebauten Zustand zu wechseln ?? Habs bisher immer nur bei ausgebauter Achse gemacht.....jetzt ohne Bühne.
Habe mir natürlich Olivieros anleitung angesehen....keine grosse Sache.....bräuchte aber den Zeitaufwand....weil Zeit hab ich nämlich keine mehr.
Ansonsten fahr ich halt inkontinent und wir schieben wieder eine Nachmittagsschicht ein.... Wink

PS: wie halte ich die 2 Schrauben vorne gegen ?.....beim lösen der beiden Befestigungsmuttern, falls diese sich mitdrehen, komme grad und grad mit den Fingern da hin.....

danke
ciao
martin


Nach oben
Antworten mit Zitat
werner
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 16 Jun 12 23:18:35    Titel:

..........ich geh morgen in die Garage und prüf den Reifendruck.
Und dann fahr ich mit dem Auto, wo er passt Twisted Evil

cap
Werner


Nach oben
Antworten mit Zitat
peter
ist oft hier


Anmeldedatum: 10.04.2007
Beiträge: 641

Land:

BeitragVerfasst am: Sa 16 Jun 12 23:23:32    Titel: Re: Streber

peter hat Folgendes geschrieben:
peter hat Folgendes geschrieben:
Ihr seids mal wieder alle die totalen Streber. Wo beibt der Thrill, am letzten Drücker fertig geworden zu sein?
75 TS hängt mit defektem Starter, Servicerückstand, ohne Hinterachse, Tank, Auspuff und Kardanwelle auf der Bühne. Die selbigen Teile liegen vertreut bzw. teilzerlegt rundum. Theoretisch is ja alles vorhanden, aber meine Heinzelmännchen versagen mal wieder total. Mit denen muß ich ein ernstes Wort reden!!
Giulietta steht Motorlos, ohne venünftiges Fahrwerk und Bremsen in der Warteschleife und hechelt nach Aufmerksamkeit. Dann noch Typisieren, Pickerl, anmelden, ....
Wie heißt es so schön bei uns in Ö: "DES MOCH MA SCHO".
In diesem Sinne, frohes Schrauben an alle.

Peter


Es fährt, der TS, seit 4 Tagen. Pickerl ist auch schon neu gemacht. Nur noch Öl wechseln, quietschende Spannrolle Keilriemen tauschen, VA-Stabi neue Buchsen verpassen und Recaro Gestühl einbauen. Ein vorderes Radlager dürfte im Zuge des frühzeitigen Feldversuches den Geist aufgegeben haben, Kleinigkeiten.
Bei der Giulietta war ich wohl etwas zu optimistisch.

Peter


So, alle Probleme gelöst, ausgiebigste Testfahrten absolviert, die TT kann kommen!

Peter


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
alfa75turbo
ist oft hier


Anmeldedatum: 26.10.2005
Beiträge: 1953
Wohnort: Spaching
Land:

BeitragVerfasst am: So 17 Jun 12 06:09:15    Titel:

So es wird langsam Zeit das TT Auto klar zu machen.
zu tun ist:

1. Bremse vorne und hinten
2. Auspuff scheppert wie wild
3. hinten ungleich hoch (keine Ahnung warum)
4. Getriebe tauschen
5. Vorne tiefer legen
6. Ansauggeräusch muss lauter werden (das wichtigste Very Happy )

Es sind ja noch ein paar Tage Zeit.......


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
nordfisch
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 21.01.2010
Beiträge: 376
Wohnort: Altenkirchen Rügen
Land:

BeitragVerfasst am: So 17 Jun 12 08:36:48    Titel:

matt hat Folgendes geschrieben:
Wieviel Aufwand ist es, den Nehmer im eingebauten Zustand zu wechseln ?? .....bräuchte aber den Zeitaufwand....PS: wie halte ich die 2 Schrauben vorne gegen ?.....beim lösen der beiden Befestigungsmuttern, falls diese sich mitdrehen, komme grad und grad mit den Fingern da hin.....

danke
ciao
martin


Ist schon ein paar Tage her, aber wenn es lange dauert, mit Entlüften, würde ich sagen max. 2 Stunden Zeitaufwand.
Wie genau ich an die beiden Schrauben zum Gegenhalten herran kam weiß ich nicht mehr.Aber es geht auf jeden Fall.

Grüße aus dem Norden Jan2


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
alfa75turbo
ist oft hier


Anmeldedatum: 26.10.2005
Beiträge: 1953
Wohnort: Spaching
Land:

BeitragVerfasst am: So 17 Jun 12 09:23:27    Titel:

werner hat Folgendes geschrieben:
.........ich geh morgen in die Garage und prüf den Reifendruck.
Und dann fahr ich mit dem Auto, wo er passt


meine Rede Very Happy
wenn er bei keinem passt besorgt man sich halt noch kurz ersatz

gruss ANDI


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Waldek
ist oft hier


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 1290
Wohnort: Hamburg - bäh!
Land:

BeitragVerfasst am: So 17 Jun 12 09:35:26    Titel:

Was ist denn BGMGUG?

Schöne Grüsse
Waldek


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
attergau75
ist oft hier


Anmeldedatum: 06.02.2009
Beiträge: 726

Land:

BeitragVerfasst am: So 17 Jun 12 12:41:18    Titel:

alfa75turbo hat Folgendes geschrieben:
So es wird langsam Zeit das TT Auto klar zu machen.
zu tun ist:

1. Bremse vorne und hinten
2. Auspuff scheppert wie wild
3. hinten ungleich hoch (keine Ahnung warum)
4. Getriebe tauschen
5. Vorne tiefer legen
6. Ansauggeräusch muss lauter werden (das wichtigste Very Happy )

Es sind ja noch ein paar Tage Zeit.......


servus Andi,

mit was fährst du ? Alfetta GTV ?

Daniel


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Treffen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
Seite 9 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr