'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Bremskraftregler hinüber?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Bremsen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
azzuro75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 09 Apr 10 18:12:43    Titel:

Also...der Dschungel lichtet sich...es ist der günstigere, bekomme ihn wohl Di/Mi...hoffe das der dann klappt. Die 185€ waren falscher Alarm, da ist im Katalog der TS zum V6 mutiert, der bräuchte den teureren...also 112-185...

Hoffentlich klappt´s dann mit dem neuen. Die Probleme wie ich sie hatte sollen klares Indiz für überlagerte Ware sein...

Also besser nix beim allgemeinen Ersatzteilhändler kaufen. Billig kaufen kostet also doch mehr...


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 09 Apr 10 21:53:17    Titel:

Naja,
ich hätte bei dem von bertelsbeck aber auch keine Bedenken.

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
azzuro75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 17:39:56    Titel:

Hab auch nicht Bertelsbeck gemeint...


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 18:55:50    Titel:

Ich denke, Du denkst da eher an ebay.
Und selbst da gibt manchmal gut und günstig - wenn ich da an die Zimmermann-Bremsscheiben für meinen 164 denke.

Aber wie feststellen?
Die Bewertungen allein helfen leider auch nicht immer Sad

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
korgold
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 12 Mai 10 18:34:15    Titel:

Ich habe gestern leider dieselben Probleme "nachspielen" dürfen Evil or Very Mad
Der alte Bremskraftregler war fest, und ich konnte ihn auch nicht reparieren. ich habe mit steigendem Krafteinsatz versucht ihn wieder gängig zu bekommen. Solange bis er eine krumme Form angenommen hatte. Shocked

Den neu bestellten habe ich dann gleich eingebaut und beim entlüften hatte ich auch das Problem dass die ganze Bremsflüssigkeit die Kappe wegdrückte.
Weil ich den Wagen aber unbedingt zum Bremsen bringen wollte und keine Geduld für weitere Reklamationen hatte, habe ich den neuen BKR zerlegt und das Problem gefunden.
Die allererste Dichtung am schmalen Ende fehlte vollkommen. Ich habe das erst nicht glauben wollen und gesucht, aber sie war nicht zu finden. Offensichtlich haben die bei der Produktioen bei einigen die Dichtungen weggelassen.

Ich habe dann die Dichtung aus dem alten BKR eingebaut und danach funktionierte alles wunderbar.
Aber ich finde es schon heftig, dass so etwas offensichtlich häufiger passiert.

Gruß Manuel


Nach oben
Antworten mit Zitat
superfly tnt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 12 Mai 10 18:37:28    Titel:

unglaublich Evil or Very Mad


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 12 Mai 10 19:42:07    Titel:

Hallo Manuel,

wir wollen ja hier keinen bloßstellen, aber ich denke, in diesem Fall wäre Bezugsquelle oder Hersteller schon interessant.
Ich brauche auch bald einen neuen BKR und würde mir die Nummer gerne ersparen.

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
korgold
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 13 Mai 10 09:50:41    Titel:

Hallo Reiner,

ich möchte erst die Stellungnahme des Anbieters abwarten.
Dann würd ich ca. nächste Woche hier mal das Ergebnis reinschreiben.


Gruß Manuel


Nach oben
Antworten mit Zitat
azzuro75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 13 Mai 10 10:16:53    Titel:

Also meine zwei neuen defekten BKR habe ich nicht geöffnet, aber das Problem war das selbe...Bezugsquelle war der wohl größte Ersatzteilhändler bei ebay, ADAC-Vorteilspartner mit Sitz in der Schweiz, auf die Rückerstattung warte ich bis heute...der neue ist von Bruns, der wie immer aller beste Qualität lieferte...


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 13 Mai 10 19:15:39    Titel:

korgold hat Folgendes geschrieben:
ich möchte erst die Stellungnahme des Anbieters abwarten.
Dann würd ich ca. nächste Woche hier mal das Ergebnis reinschreiben.
Klar, gerne.
azzuro75 hat Folgendes geschrieben:
Also meine zwei neuen defekten BKR habe ich nicht geöffnet, aber das Problem war das selbe...Bezugsquelle war der wohl größte Ersatzteilhändler bei ebay, ADAC-Vorteilspartner mit Sitz in der Schweiz, auf die Rückerstattung warte ich bis heute...der neue ist von Bruns, der wie immer aller beste Qualität lieferte...
Fängt der jetzige Name mit Q an und frühere Name mit D Wink
Wobei das Fahrwerk für den 164 von dort damals OK war ....

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
azzuro75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 14 Mai 10 10:27:31    Titel:

Genau der...


Nach oben
Antworten mit Zitat
korgold
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Di 25 Mai 10 09:01:30    Titel:

Ja, der ist es wohl. Haben mir jetzt ersatz angeboten, aber ich möchte auch ungern das ganze zeug wieder ausbauen und tauschen.
Allerdings hat meine Bremse einen sehr weichen Druckpunkt. Ist zwar dicht und hält den Druck, aber schön ist es nicht.
Da muss ich wohl nochmal was ändern.

Gruß Manuel


Nach oben
Antworten mit Zitat
azzuro75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Do 03 Jun 10 15:52:01    Titel:

Einen vernünftigen Druckpunkt vermisse ich auch...dabei ist alles neu...Sättel überholt, Stahlflexschläuche, Beläge (greenstuff), Scheiben, HBZ, BKR...alles dicht, nur kein gutes Gefühl...An der DOT5.1 kann es ja wohl nicht liegen, hatte ich letztes Jahr auch ohne Probleme drin...mit alten Komponenten...


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Do 03 Jun 10 17:49:56    Titel:

Bremsbelagspiel an der HA korrekt eingestellt?

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
azzuro75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 04 Jun 10 10:00:09    Titel:

Denke schon...0,25mm auf jeder Seite. Werde aber die Tage nochmal entlüften, vllt. erledigt das dann alle Probleme.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr