'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Giulietta Serie 1, 1979, 1600 - Umbau auf 2,5 V6

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Motor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andreas Resch
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 23.12.2015
Beiträge: 30
Wohnort: Wien
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 24 Apr 17 17:37:03    Titel: Giulietta Serie 1, 1979, 1600 - Umbau auf 2,5 V6

Liebe Forumskollegen,

Meine Giulietta macht mir viel Freude und ist auch mein Alltagsfahrzeug. Einzig der Motor ist etwas träge - das Drehmoment zum Fahren in der Stadt ist OK; aber auch nicht mehr.

Eine Alternative wäre eine Umrüstung auf einen 2L Motor, aber bringt der wirklich nennenswerten Leistung und Drehmomentzuwachs? Zahlt sich der finanzielle und zeitliche Aufwand aus?

Stärker wäre nur ein 2,5L V6 aus dem Alfa 75...

Was sagt ihr dazu?

Die Giulietta hat den konventionellen Doppelvergaser Aufbau, keine Einspritzung, Benzinrücklaufe, elektrische Benzinpumpen usw....

Bekommt man solche Motoren überhaupt? Mit wieviel muß man rechnen?

Vielen Dank und lg,
Andreas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
attergau75
ist oft hier


Anmeldedatum: 06.02.2009
Beiträge: 726

Land:

BeitragVerfasst am: Di 25 Apr 17 08:37:27    Titel:

Hallo Andreas,

wenn du den Umbau nicht selber machst wird das eine extrem teure Angelegenheit. Ich hab mal eine Giulietta mit dem 2,5er V6 gesehen, ist dann schon ziemlich voll vorne. Der Umbau ist ziemlich kompliziert und aufwändig, aber wenn es rennt sicher sehr geil ! Ob man das bei uns in AT typisiert bekommt weiss ich nicht. Ich hätte einige 2,5er Motoren, aber die müsste man halt überholen.
Dein Klimaeinbau um 4500 wäre dann auch umsonst gewesen...

Wenn es rein um Leistung geht würde eher ein Twinspark Motor passen, der hat ohne Kat fast 150 PS ( zumindest am Papier Wink ) und ist zumindest vom einbauen her fast Plug and Play, nicht aber von der Elektronik.... Wenn man das von einer Werkstatt machen lässt könnte man sich aber auch schon einen schönen TS kaufen, ums selbe Geld....

Wenn ein 1800er Vergaser gut läuft ist das für mich die beste Paarung in der Giulietta Very Happy

lg
Daniel


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Waldek
ist oft hier


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 1290
Wohnort: Hamburg - bäh!
Land:

BeitragVerfasst am: Di 25 Apr 17 18:11:36    Titel:

Ich würde ebenfalls abraten, erst Recht wenn der Umbau gegen Entgeld statt finden soll.
Da brauchts diverse Teile verschiedenster Modelle und ewiges herumprobieren bis es passt.
Dann bliebe noch die Legalisierung, da sollte man im Vorfeld bereits wissen welche Unterlagen man benötigt.
Fahren tut das auch ganz anders als vorher, glaub mir ich weis das. Die Vierzylinder sind wesentlich schöner ausbalanciert, eine Guilietta fährt eh sehr filigran und leichtfüßig. Mit einem V6 kannst das Auto fahraktiv kübeln dann.
Besorg Dir einen 75V6, das spart einen Haufen Geld.

Schöne Grüsse
Waldek


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Andreas Resch
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 23.12.2015
Beiträge: 30
Wohnort: Wien
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 26 Apr 17 10:29:40    Titel:

Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen!

Ihr habt recht, der Umbau ist weder fahrdynamisch noch finanziell sinnvoll.

So nebenbei ist eine erfolgreiche Typisierung in Österreich unmöglich (das war mühsam herauszufinden).

lg, Andreas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
alfa75turbo
ist oft hier


Anmeldedatum: 26.10.2005
Beiträge: 1952
Wohnort: Spaching
Land:

BeitragVerfasst am: Do 27 Apr 17 07:06:21    Titel:

Der Beitrag hier hat was von Lordofmp... Irgendwie Rolling Eyes Rolling Eyes


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Andreas Resch
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 23.12.2015
Beiträge: 30
Wohnort: Wien
Land:

BeitragVerfasst am: Do 27 Apr 17 07:13:51    Titel:

Ähh lordofmp?


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
alfa75turbo
ist oft hier


Anmeldedatum: 26.10.2005
Beiträge: 1952
Wohnort: Spaching
Land:

BeitragVerfasst am: Do 27 Apr 17 08:37:53    Titel:

Andreas Resch hat Folgendes geschrieben:
Ähh lordofmp?


Naja aus den Anfangszeiten des Forums. Es sind einige Parallelen vorhanden.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 05 Mai 17 14:01:11    Titel:

Andreas Resch hat Folgendes geschrieben:
So nebenbei ist eine erfolgreiche Typisierung in Österreich unmöglich (das war mühsam herauszufinden).
Blödsinn. Wer sagt sowas? Ich weiß es besser... ich hab genug Typisierungswahnsinn hinter mir. Das alte Bild im Avatar zeigt so ein durchtypisiertes Auto...

Geld, Nerven, Zähigkeit, Masochismus. Mehr braucht es an sich nicht. Dann geht fast alles.

alfa75turbo hat Folgendes geschrieben:
Andreas Resch hat Folgendes geschrieben:
Ähh lordofmp?
Naja aus den Anfangszeiten des Forums. Es sind einige Parallelen vorhanden.
Wink

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
Andreas Resch
schreibt auch mal was


Anmeldedatum: 23.12.2015
Beiträge: 30
Wohnort: Wien
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 06 Mai 17 08:11:56    Titel:

Mit der Zeit bekomme ich so meine Zweifel daran, ob mir der Chef meiner Werkstatt nicht das eine oder andere mal ein Gschichtl drückt...

Super! Typisierung gelungen! Vielen Dank für die Info, da hätte ich einige Ideen (Giuletta auf Elektroantrieb umrüsten, ...).

Ich weiss, dass gehört hier nicht ins Forum, aber seit ich meinen modernen Benzin Turbo Wagen habe (Multi Air aus Italien) - sind mir meine Oldies viel zu lahm geworden. Darum habe ich diesen Thread begonnen.

Hat vielleicht jemand von euch Erfahrungen mit Maserati Biturbo (Serie 2 mit Einspritzer)? Vielleicht über PN, da es zum Forum nicht passt?

lg,
Andreas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Motor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr