'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

TS Getriebe überholen oder ein "neues" gebrauchtes

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Hinterachse und Antrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Spaghettifresser
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 12 Sep 11 11:35:11    Titel: TS Getriebe überholen oder ein "neues" gebrauchtes

Hi,
mein Synchronring vom 2. Gang beginnt nun sich bemerkbar zu machen, erst bei kaltem Getriebe und inzwischen auch wenn's Öl warm ist und man eben sportlich schaltet, im normalen Stadtbetrieb ist noch nichts zu hören.
Meine Frage ist, ob man lieber ein gebrauchtes besorgen soll und hofft das, dass nicht nach 5.000km wieder anfängt, oder schon früher, oder ob man das vorhandene überholen lässt!?
Kenne hier in Berlin jemanden der mir das machen würde, nur der sagte was von unabsehbaren kosten usw Wink
Das er halt reinschaut und dann ja sieht was alles neu gemacht werden muss, nur ist der gute Mann nicht von der günstigen Sorte.

Viele Grüße
Phillip


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 12 Sep 11 11:48:59    Titel:

Na wenn das Krachen erst angefangen hat würde ich einfach mit Zwischengas weiterfahen. Dann hast du noch Jahre Ruhe. Wink

Bei nem Gebrauchen, weißt du nie, was du kriegst. Die meisten krachen sowieso. Also wird das wenig nützen.

ServuStefan




Zuletzt bearbeitet von Carabo am Mo 12 Sep 11 15:01:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Spaghettifresser
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 12 Sep 11 14:47:09    Titel:

Naja beim runterschauten ist es ja kein Problem aber mit'n doppelkuppeln hab ich's noch nich probiert(grade Wikipedia bemüht), aber ich Stelle mir deutlich das deutlich langsamer vor!?
Werds mal probieren wenn ich das nächste mal fahre...

Davon mal abgesehn, sieht's also eher nach'm überholen aus alles andere macht dann wohl weniger Sinn...

Grüß Phillip


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 12 Sep 11 16:27:26    Titel:

Spaghettifresser hat Folgendes geschrieben:
Naja beim runterschauten ist es ja kein Problem

Heißt das es kracht beim Hochschalten? Dann bringt auch das Zwischengas nicht wirklich was.
Spaghettifresser hat Folgendes geschrieben:
aber ich Stelle mir deutlich das deutlich langsamer vor!?

Klar ist es langsamer. Aber ich hab beim Fahren nie ne Stopuhr dabei! Wink
Dafür ist es subjektiv sportlicher, weil dann zwischendurch immer der Motor aufheult! Wink
Spaghettifresser hat Folgendes geschrieben:
Werds mal probieren wenn ich das nächste mal fahre...

Muß man ein bißchen üben, aber dann gehts super. Sogar bei meinem Limited kracht nix mehr. Und da ist die Synchronisation schon wirklich sehr schlecht.
Spaghettifresser hat Folgendes geschrieben:
Davon mal abgesehn, sieht's also eher nach'm überholen aus alles andere macht dann wohl weniger Sinn...

Ein anderes Getriebe macht in meinen Augen nur Sinn, wenn man das vorher im Fahrbetrieb ausprobieren konnte. Ein Getriebewechsel ist doch etwas viel Aufwand, nur um danach festzustellen, daß es genau so kracht.

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Spaghettifresser
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 12 Sep 11 16:40:55    Titel:

Ja na beim runterschalten mach ich's schon seit Ewigkeiten, aber wenn ich halt anner Ampel der erste sein will, bzw mal zum Clubslalom fahre dann ist das schlecht da 23 mal den 2. Gang reinzuprügeln xD oder halt mit doppelkuppeln dann gefühlte 3 Minuten zu verlieren, auf der 800m langen Strecke...Very Happy
Man hört's ja auch bei anderen regelmäßig knarzen, nur wenn ich den Karren bis kurz vorn Begrenzer schiebe und dann den 2. rein drücke ist das schon echt nich mehr zum lachen...Wink

Naja Getriebe muss eh raus weil die neue Kupplung Geräusche macht und rutscht, beim nächsten mal doch Qualität kaufen;)
Dachte das man mit dem Kupplungssatz für 64€ nichts falsch machen kann, aber wenn man mit den 215ern mal nen bisserl schneller losfahren will rutscht die Kupplung statt das Heck seitwärts;) Very Happy

Grüße


Nach oben
Antworten mit Zitat
Spaghettifresser
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 14 Sep 11 09:08:45    Titel:

Hi,
hab das gestern und heute mal ausprobiert mit dem doppelkuppeln zum hochschalten, also ich kann jetzt den Gang deutlich schneller einlegen als sonst, aber wenn ichn zum Beispiel bis kurz vorn Begrenzer ziehe und dann schalte knarzt es trotzdem noch ganz gewaltig, aber will das mal noch weiter üben, vllt liegts auch daran das man da am Anfang bisschen grobmotorisch ist...

Hat denn jemand schonmal ein Getriebe zum überholen weggegeben!?
Was wäre da in etwa ein gerechtfertigter Preis?
Will mich da ungern ausnehmen lassen wie sonst immer...Wink Confused

Knarzende Grüße aus Berlin Wink


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 14 Sep 11 09:16:25    Titel:

Spaghettifresser hat Folgendes geschrieben:
Hat denn jemand schonmal ein Getriebe zum überholen weggegeben!?
Was wäre da in etwa ein gerechtfertigter Preis?

Ich hab mal bei PS-Schulze angefragt. Der bietet auf der Homepage Austauschgetriebe für die 3.0 V6 für 1300,- Euro.
Ich hab dann angefragt, ob er auch TS-Getriebe überholt und was das kosten würde. Er meinte das ginge nach Aufwand, wäre aber keinesfalls teurer als ein Austauschgetriebe. Also max. 1300,- Euro. Er bot mir auch gleich an, das Ding bei mir abholen und auch wieder bringen zu lassen.

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
alfi-tr7
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: So 18 Sep 11 08:33:54    Titel:

Hallo,
ich musste vor ein paar Wochen die Kupplung erneuern ( Druckplatte gerissen )
Da die Kupplung schon mal draußen war, und es beim schalten in den 2 Gang auch schon leichte Geräusche gab habe ich mich überzeugen lassen das Getriebe auch gleich auf zu machen...
3 neue Synchronringe, eine gebrauchte Schaltmuffe, eine Schaltmuffe gedreht und ein wenig Zeit....
und alles ist wieder schön Smile
Hier mal ein paar Bilder leider nur vom Handy...
http://www.abload.de/gallery.php?key=nNmWDDRj

Gruß
Jörg


Nach oben
Antworten mit Zitat
Gilles Nosbusch
liest nur mit


Anmeldedatum: 30.04.2014
Beiträge: 9
Wohnort: Luxemburg
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 06 Dez 14 17:28:28    Titel: Verschleiss an den Synchronringen erkennen

Hallo,

An meinem 75 3.0 QV kriege ich den 2ten nur noch mit viel Mühe ein. Sowohl beim hoch- wie runterschalten. Ich habe bei Ebay ein gebrauchtes Getriebe eines TS erworben. Laut Verkäufer hat es erst 70.000km runter, aber ich will mir nicht die ganze Arbeit machen um später festzustellen dass das TS Getriebe ebenfalls im 2ten Ärger macht.
Habe das Getriebe soeben geöffnet um mir mal die Sychronringe anzusehen. Dabei fällt mir auf, das der vom 1ten Gang sichtlich Spuren hat. (Bilder) Der vom 2ten sieht ganz anders aus und hat nur an der Kante (im Bereich des Sperrsteins) Verschleißerscheinungen. Der 3te und 4te sind nicht ganz so schlimm wie der 1te.

Jetzt weiß ich nicht ob ich die Welle zerlegen soll um einfach alle Synchronringe präventiv zu wechseln, oder einfach es so belassen?

Wer traut sich anhand der Bilder eine Aussage zu machen?

Viele Grüße aus Luxemburg!





1ter Gang.JPG
 Beschreibung:
Hier der Synchronring des 1ten Ganges
 Dateigröße:  382.45 KB
 Angeschaut:  213 mal

1ter Gang.JPG



2ter Gang.JPG
 Beschreibung:
Hier der Synchronring des 2ten Ganges
 Dateigröße:  457 KB
 Angeschaut:  202 mal

2ter Gang.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 06 Dez 14 17:50:50    Titel:

Da das Getriebe eh schon auf ist würde ich die Ringe wechseln.
Ist nur noch ne gute Stunde Arbeit!

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Hinterachse und Antrieb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr