'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Oberes Traggelenk genietet?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Maddes
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 14.01.2011
Beiträge: 264
Wohnort: 74223 Flein
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 02 Nov 11 20:20:34    Titel: Oberes Traggelenk genietet?

Servus Leute,

ich habe mir heute mal mein oberes Traggelenk inspiziert, da ich es tauschen werde. Nur jetzt ist mir aufgefallen, dass dieses gar nicht eingeschraubt, sondern wohl genietet ist? Auf dem Bild kann man es erkennen. An der Unterseite des Querlenker sieht`s genauso aus! Rausbohren und gegen Schrauben tauschen?

Gruß Maddes





PA180454.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  75.46 KB
 Angeschaut:  483 mal

PA180454.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
matt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 02 Nov 11 20:23:30    Titel:

Nietköpfe abflexen und rausschlagen. Geht tw. etwas zäh.
Danach Schrauben mit Stopmuttern nehmen,
ciao


Nach oben
Antworten mit Zitat
Maxx
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mi 02 Nov 11 21:51:47    Titel:

Rausschlagen geht bei mir zumindest mal nicht. ;-(
Werd's als nächstes mal mit Durchbohren versuchen.
Hoffe dann gibt die Spannung nach und das Gelenk kommt raus.

Wie geht's denn eigentl. bei den Unteren?
Hab zwar die Muttern gelösst jedoch mit Rausschlagen is nicht!
Ist da möglw. ein Abzieher von Nöten? (Alfa Spezial?). Wink

Cu,
Maxx


Nach oben
Antworten mit Zitat
GTV1000
ist oft hier


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 626
Wohnort: OWL
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 02 Nov 11 22:02:36    Titel: unteres Traggelenk

Hi,
obere Schraube lösen, kann dabei auch abreissen und einem Meißel zwischen Gelenk und Schwingarm treiben. Eventuell mußt Du einmal auf die gegenüberliegende Seite wechseln. So bekommst Du das Gelenk auf jeden Fall raus.
Gruß
Rolf


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3770
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mi 02 Nov 11 22:17:44    Titel:

Maxx hat Folgendes geschrieben:
Rausschlagen geht bei mir zumindest mal nicht. ;-(
Werd's als nächstes mal mit Durchbohren versuchen.
Hoffe dann gibt die Spannung nach und das Gelenk kommt raus.

Du solltest nicht nur die Nieten sondern auch möglichst viel oder auch alles von der Trägerplatte vom Gelenk wegflexen. Dann gehts wesentlich leichter.
Von unten gegenhalten ist auch von Vorteil. Am leichtesten gehts, wenn man den Querlenker ausbaut. So man die Schraube rausbringt! Wink
Maxx hat Folgendes geschrieben:
Wie geht's denn eigentl. bei den Unteren?
Hab zwar die Muttern gelösst jedoch mit Rausschlagen is nicht!
Ist da möglw. ein Abzieher von Nöten? (Alfa Spezial?). Wink

Von Alfa gäbs nen Abzieher.
Oder du machst es wie es Martin hier beschreibt: http://www.alfaforum.de/kb.php?mode=article&k=47

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Maddes
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 14.01.2011
Beiträge: 264
Wohnort: 74223 Flein
Land:

BeitragVerfasst am: Do 03 Nov 11 12:54:22    Titel:

Die Anleitung ist super! Daran werde ich mich währed den Arbeiten entlanghangeln.

Danke für die Antworten!

Maddes


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
Maxx
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 04 Nov 11 01:01:22    Titel:

Hey,

dank euch für die Unterstützung! Wink
Auf die Anleitung vom Martin bin ich leider bisher noch nicht gestossen. Embarassed Embarassed Embarassed

LG, Wink
Maxx

Carabo hat Folgendes geschrieben:
Maxx hat Folgendes geschrieben:
Rausschlagen geht bei mir zumindest mal nicht. ;-(
Werd's als nächstes mal mit Durchbohren versuchen.
Hoffe dann gibt die Spannung nach und das Gelenk kommt raus.

Du solltest nicht nur die Nieten sondern auch möglichst viel oder auch alles von der Trägerplatte vom Gelenk wegflexen. Dann gehts wesentlich leichter.
Von unten gegenhalten ist auch von Vorteil. Am leichtesten gehts, wenn man den Querlenker ausbaut. So man die Schraube rausbringt! Wink
Maxx hat Folgendes geschrieben:
Wie geht's denn eigentl. bei den Unteren?
Hab zwar die Muttern gelösst jedoch mit Rausschlagen is nicht!
Ist da möglw. ein Abzieher von Nöten? (Alfa Spezial?). Wink

Von Alfa gäbs nen Abzieher.
Oder du machst es wie es Martin hier beschreibt: http://www.alfaforum.de/kb.php?mode=article&k=47

ServuStefan


Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr