'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Entlüftung und Spülung einer Tauschservolenkung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Fr 20 Mai 11 19:59:50    Titel: Entlüftung und Spülung einer Tauschservolenkung

Hallo,

ich muß bei meinem Alfiat das Lenkgetriebe tauschen Crying or Very sad
Die Servolenkung zu entlüften werde ich wohl noch hinbekommen.
Bei den Folgearbeiten steht aber noch "Servolenkung reinigen * (hydraulisch)", AW 0,10.
Zeitlich also keine große Sache, aber was heißt das genau?
Werkstattarbeit?

Macht so etwas evtl. auch Sinn, wenn man ein Auto nach 15 Jahren wieder in Betrieb nimmt?

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
Waldek
ist oft hier


Anmeldedatum: 01.07.2010
Beiträge: 1290
Wohnort: Hamburg - bäh!
Land:

BeitragVerfasst am: Fr 20 Mai 11 21:13:11    Titel: Re: Entlüftung und Spülung einer Tauschservolenkung

reiner164TS hat Folgendes geschrieben:

ich muß bei meinem Alfiat das Lenkgetriebe tauschen Crying or Very sad

Höhöhö... viel Spaß.

reiner164TS hat Folgendes geschrieben:

Die Servolenkung zu entlüften werde ich wohl noch hinbekommen.

Hydrauliköl reinkippen, laufenlassen, auf Anschlag lenken, nachkippen. Ja, ich glaube auch dass Du das schaffst Smile


reiner164TS hat Folgendes geschrieben:

Bei den Folgearbeiten steht aber noch "Servolenkung reinigen * (hydraulisch)", AW 0,10.

Hm. Putzlappen in die Eine und Reiniger in die andere Hand und ab dafür.

reiner164TS hat Folgendes geschrieben:

Zeitlich also keine große Sache, aber was heißt das genau?

Putzen. Saubermachen. Reinigen halt.
Kann schon mal Zeit in Anspruch nehmen. Mr. Green

reiner164TS hat Folgendes geschrieben:

Macht so etwas evtl. auch Sinn, wenn man ein Auto nach 15 Jahren wieder in Betrieb nimmt?

Wieso nicht? Alte Teile putze ich meistens bevor ich sie einbaue. Du nicht?

Schöne Grüsse
Waldek


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
lins.thomas
war schon öfter hier


Anmeldedatum: 21.03.2008
Beiträge: 136
Wohnort: Österreich / Vorarlberg
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 23 Mai 11 22:29:12    Titel:

rücklaufleitung die in den servobehälter geht abmontieren und in ein altölbehältnis leiten
den übrigen anschluss am servobehälter verschliessen

motor laufen lassen dabei immer frisches ol in den servobehälter kippen bis am schluss nur noch sauberes servoöl in das altölbehältnis läuft

das nennt sich dann servolenkung spülen, und ist warscheinlich das was da gemeint wird.

gruss thomas


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 23 Mai 11 22:36:16    Titel:

Danke schön!


Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Vorderachse und Lenkung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr