'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum'
Modelle der Baureihe 116/162 (Alfetta, Giulietta, GT/GTV, 75, 90, SZ/RZ)
 
'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht
Login Registrieren FAQ Mitgliederliste Suchen 'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht

Probleme mit dem Ausbau der hinteren Bremsen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Bremsen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 17:09:19    Titel: Probleme mit dem Ausbau der hinteren Bremsen

Hallo,

trotz der hervorragenden Anleitung im Werkstattbereich bekomme ich die hinteren Bremsen nicht gelöst Evil or Very Mad
Ich drehe die Schrauben wie beschrieben, aber die Kolben kommen nicht zurück.

Bin erstmal ratlos .....

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
Oliviero
Site Admin


Anmeldedatum: 19.11.2004
Beiträge: 4272
Wohnort: Niederösterreich
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 17:21:00    Titel:

Drücke zusätzlich mit einen Schraubenzieher oder eine Zange oben auf den Belagträger (wo die Durchführungen für die Stifte sind), dann sollte es gehen, einfach ein bissl nachhelfen

Ciaoliviero


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Antworten mit Zitat
azzuro75
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 17:38:38    Titel:

Bei mir saß einer fest, ließ sich deshalb nicht ganz reindrehen...raus ging er aber immer noch...


Nach oben
Antworten mit Zitat
Giuseppe
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 18:59:22    Titel:

Einsprühen und mit Schraubzwinge gleichzeitig anziehen und alles ist imm grünen Bereich Laughing Laughing Laughing

Raus kommt sie immer und rein durch die Unwucht der Bremsscheibe

Buon Divertimento, Giuseppe


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 18:59:48    Titel:

OK - ich werde mal etwas mehr Einsatz zeigen Wink
Was mich wundert:
Wenn ich die äußere Inbus-Schraube im Uhrzeigersinn drehe, ist das Gefühl, als wenn eine Schraube durchdreht.
Was ja technisch nicht geht.....

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
reiner164TS
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 19:05:47    Titel:

Giuseppe hat Folgendes geschrieben:
Einsprühen und mit Schraubzwinge gleichzeitig anziehen und alles ist imm grünen Bereich
Muß der Sattel dafür nicht ab sein Question Question

Gruß
Reiner


Nach oben
Antworten mit Zitat
superfly tnt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 19:10:25    Titel:

wenn du lust hast lose die halbachse und dan machst du druck auf die kolben wenn du die bremsscheibe nach ausen ziehst.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 19:32:32    Titel:

superfly tnt hat Folgendes geschrieben:
lose die halbachse

Aber vernudel die Imbus-Schrauben nicht! Wink

ServuStefan




Zuletzt bearbeitet von Carabo am Sa 10 Apr 10 19:45:30, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
superfly tnt
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Sa 10 Apr 10 19:35:47    Titel:

imbus rein und mit hammer ein bisschen zum verstand bringen. dann losen die sich von selbst.


Nach oben
Antworten mit Zitat
shortyv6
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jul 10 20:42:21    Titel:

Habe mit meiner linken Bremszange(Fahrerseite) ein Problem.
wie kann ich den inneren Kolben zurückdrücken.Habe schon in beide richtungen gedreht,aber irgenwie wird das nix.Der Kolben ist nur weiter reingegangen.
Wie bringe ich die äußere Imbusschraube dicht.Mir drückt es dort die Bremsflüssigkeit raus.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jul 10 21:02:28    Titel:

shortyv6 hat Folgendes geschrieben:
wie kann ich den inneren Kolben zurückdrücken.Habe schon in beide richtungen gedreht,aber irgenwie wird das nix.Der Kolben ist nur weiter reingegangen.

Wie meinst du das genau? Reingegangen und zurückdrücken ist für mich das selbe.
shortyv6 hat Folgendes geschrieben:
Wie bringe ich die äußere Imbusschraube dicht.Mir drückt es dort die Bremsflüssigkeit raus.

Da wird wohl die Dichtung hinüber sein. Wirst ne neue brauchen. Auf dem angehängten Bild ist sie zu sehen.

ServuStefan





Dichtung.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  400.58 KB
 Angeschaut:  532 mal

Dichtung.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
shortyv6
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jul 10 21:16:28    Titel:

Oh. Ich meinte rausgegangen richtung Belag.Zurückdrücken geht er nicht.
In welche Richtung muß ich die Schraube dann drehen um den Kolben zurückzudrücken.
Für das Dichtringerl muß warscheinlich eh die Zange ausgebaut werden und dann kann ich den inneren Kolben sicher besser zurückdrücken.
Wo bekommt man noch so Dichtungen daher?


Nach oben
Antworten mit Zitat
Carabo
täglich dabei


Anmeldedatum: 07.02.2007
Beiträge: 3774
Wohnort: Freilassing
Land:

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jul 10 21:23:08    Titel:

shortyv6 hat Folgendes geschrieben:
Oh. Ich meinte rausgegangen richtung Belag.Zurückdrücken geht er nicht.

OK!
shortyv6 hat Folgendes geschrieben:
In welche Richtung muß ich die Schraube dann drehen um den Kolben zurückzudrücken.

Nach rechts.
shortyv6 hat Folgendes geschrieben:
Für das Dichtringerl muß warscheinlich eh die Zange ausgebaut werden und dann kann ich den inneren Kolben sicher besser zurückdrücken.

Dazu muß der Kolben eh erstmal raus.
shortyv6 hat Folgendes geschrieben:
Wo bekommt man noch so Dichtungen daher?

Gibt Dichsätze für die Sättel. Schau mal bei Classic Cars Hartmann: http://www.classiccars.co.at/cms/index.php?page=shop.browse&category_id=19&option=com_virtuemart&Itemid=3
Ich glaube da sind die richtigen dabei.

ServuStefan


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Antworten mit Zitat
shortyv6
Gast





Land:

BeitragVerfasst am: Mo 19 Jul 10 21:34:34    Titel:

Super danke.Da werde ich morgen gleich mal anrufen und dann schaue ich mal weiter ob ich das alles wieder hin bekomme.


Nach oben
Antworten mit Zitat
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    'Das Alfa Romeo Transaxle Forum' Foren-Übersicht -> Bremsen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group

 

Ricambi Classico Wesemann

F&T Wesemann Online-Shop für Hardware, Software und Zubehör

F&T Wesemann Ihr kompetenter Computerfachhandel

n-arts selbstgenähte Taschen, Kamerabänder, Cliptaschen, Kosmetiktaschen, Schlüsselanhänger und vieles mehr